"Kostenrechnung für kleinere Betriebe"

Neuerscheinung aus der 'WIFI-Schriftenreihe'

pwk - In der WIFI-Beratungspraxis zeigen sich immer wieder insbesondere bei kleineren Unternehmen weitverbreitete Mängel bei der Kalkulation kostendeckender und marktgerechter Preise für Arbeitsleistungen. Die soeben in der WIFI-Schriftenreihe erschienene Publikation "Kostenrechnung für kleinere Betriebe - unter besonderer Berücksichtigung der Stundensatzkalkulation" will zu diesem Themenkreis Hilfestellung geben. ****

Die Broschüre, die aus der WIFI-Beratungspraxis hervorgegangen ist, beschreibt anhand eines durchgängigen Fallbeispiels in Form einer Planungsrechnung schrittweise die Ermittlung des kostendeckenden Preises einer Arbeitsstunde als Basis für die Preisfindung und als Instrument für die Beurteilung gegebener Marktpreise.

Hauptzielgruppe dieser Publikation sind kleinere Betriebe, die ihre Leistungen nach Arbeitsstunden oder auf Basis von Einheiten verrechnen, die letztlich auf Arbeitsstunden beruhen (z.B. mý, Arbeitswerte).

Behandelt werden zusätzlich die Kalkulation von Lehrlingsstunden, Überstunden und Maschinenstunden. Dargestellt werden ferner die Einflußfaktoren auf die Höhe des Stundensatzes, Überlegungen zu einer angegliederten Handelssparte, Mindestumsatzberechnungen sowie Kontrollmechanismen zur Planungsrechnung. Ergänzt werden die Ausführungen durch eine Cash-Flow-Berechnung sowie eine Plan-Ergebnisrechnung.

Kostenbeitrag für Mitglieder der Wirtschaftskammern: öS 165,-(inkl. MwSt); für Nichtmitglieder: öS 275,- (inkl. MwSt).

Der in der Broschüre dargestellte und zur Unterstützung der Berechnungen dienende Formularsatz für die Stundensatzkalkulation ist für Interessenten, die individuelle Berechnungen vornehmen wollen, separat auf rechnenden MS-Excel 5.0-Arbeitsblättern (Diskette) erhältlich.

Kostenbeitrag der Diskette für Mitglieder der Wirtschaftskammern:
öS 96,- (inkl. MwSt); für Nichtmitglieder: öS 180,- (inkl. MwSt).

Rückfragen & Kontakt:

Dkfm. Friedrich Schwaighofer
Tel: 50105/DW 3020

Wirtschaftsförderungsinstitut

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/01