Thüga AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

München (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die Thüga Aktiengesellschaft wird
ihr Grundkapital um 30 Mio. DM auf 320 Mio. DM durch Ausnutzung genehmigten Kapitals erhöhen. Die entsprechenden Beschlüsse haben Vorstand und Aufsichtsrat in ihren heutigen Sitzungen gefaßt. Ausgegeben werden 600.000 neue Inhaberaktien von nominal 50,-- DM, die den Aktionären über ein Bankenkonsortium zum Preis von 250,-- DM je 50,-- DM-Aktie im Verhältnis 29:3 zum Bezug angeboten werden. Die Kapitalerhöhung soll im Dezember 1998 durchgeführt werden. Das Bezugsangebot an die Aktionäre soll Anfang Dezember 1998 veröffentlicht werden. Die Bezugsfrist läuft voraussichtlich vom 11.12.1998 bis 28.12.1998. Die Bezugsrechte werden voraussichtlich vom 11.12.1998 bis 22.12.1998 gehandelt. Die Bezugsstellen werden bereit sein, den Börsenmärkten An- und Verkauf auch von Drittelbezugsrechten zu vermitteln, damit die Thüga-Aktionäre je 9 2/3-Bezugsrecht die Möglichkeit haben, eine Aktie zu beziehen. Die neuen Aktien sind ab 1.1.1999 gewinnanteilberechtigt.

Für das Geschäftsjahr 1998 erwartet die Thüga AG eine Dividendenanhebung: Der Hauptversammlung 1999 soll die Ausschüttung einer Dividende von 14,-- DM je Aktie im Nennbetrag von 50,--DM auf das voll gewinnanteil- berechtigte Grundkapital von 290 Mio. DM vorgeschlagen werden. Die Dividende für das Geschäftsjahr 1997 betrug 12,-- DM je Aktie.

Thüga Aktiengesellschaft, München

Ende der Mitteilung

--------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/07