TERMINKORREKTUR Einladung zum Pressetermin:

DEPONIEPARK untergräbt NATIONALARK!

Baubeginn für Schottergrube nur Meter vom Nationalpark Donauauen entfernt - weiterer Schritt zum "Deponiepark Donauauen"!=

(OTS), Datum: Mittwoch, 18.11.1998
Ort: Gasthof Haslauer Hof, 2402 Haslau an der Donau, Haslauer Hauptstraße 17
Zeit: 9.30

Die Baggerarbeiten haben bereits begonnen! 120.000 haben die Regelsbrunner Au freigekauft - jetzt entsteht nur wenige Meter vom Nationalpark entfernt eine Schottergrube. Erfahrungsgemäß wird die Grube später als Deponie verwendet, womöglich für den Aushub aus dem Wiener U-Bahn-Bau.

Nach einer kurzen Einführung Besichtigung der Bauarbeiten vor Ort:
- Die Machenschaften der Bergbaubehörde
- Deponiepark statt Nationalpark: Bestehende und geplante Deponien
- ökologische Auswirkungen auf den jungen Nationalpark

Ihre Gesprächspartner sind:
DI Ulrich Eichelmann, WWF Österreich, Leiter der Initiative Lebende Flüsse
Roman Rusy, Geschäftsführer der Gesellschaft für Ökologie und Abfallwirtschaft, Schutzverein gegen Umweltkriminalität

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Corinna Milborn
Tel.: (01) 488 17 /280

WWF Österreich

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WWF/OTS