Beste Lehrlinge im Sportartikelhandel ermittelt

Zwei Oberösterreicher wurden in der Wirtschaftskammer Tirol zu Bundessiegern gekürt

Wien (PWK) - Bereits zum 3. Mal wurde Österreichs bester
weiblicher und männlicher Lehrling des Sportartikelfachhandels ermittelt. Nach einer ca. jeweils 45 minütigen Prüfung, bei welcher nicht nur das Fachwissen, sondern auch Auftreten und Verkaufsargumentation geprüft wurden, standen folgende Sieger fest:
Brigitte Köpplmayr von der Firma Andreas Haderer in St. Martin (Oberösterreich) und Daniel Hubner von der Firma Eybl in Linz (Oberösterreich). Die zweiten Plätze belegten ****

Maria Laimer von der Firma Eybl in Salzburg und Matthias Höller von der Firma Kurt Seidl in Salzburg. Den dritten Platz machten Kathrin Walter von der Firma Josef Paulweber in Reutte (Tirol)und Herr Michael Wachter von der Firma Silvretta Center in Schruns (Vorarlberg). Die Preise wurden von der Firma Atomic zur Verfügung gestellt.

"Wir haben diesen Wettbewerb ins Leben gerufen, um Lehrlinge und Sportartikelfachbetriebe zu Höchstleistungen anzuspornen", erklärte im Namen der Veranstalter der Vorsitzende des Bundesfachausschusses Sportartikelhandel, Dkfm. Ernst Aichinger. Gerade im Sportartikelhandel sei Ausbildung besonders wichtig, da der Händler in vielen Fällen für die Sicherheit und Gesundheit seiner Kunden verantwortlich ist. Der Kauf von Sportgeräten und Sportbekleidung, die in der Regel technisch sehr anspruchsvoll sind und heute auch schon viele Funktionen aufweisen, sollte nur nach sorgfältiger fachmännischer Beratung erfolgen.

Die Zukunft werde zeigen, daß nicht der gewinnt, der in großer Masse "billig" anbietet, sondern der qualifizierte Händler, der sich Zeit nimmt, auf die persönlichen Verhältnisse des einzelnen Sportlers einzugehen und ihm das richtige Gerät und die passende Sportbekleidung verkauft, sagte Aichinger.

Rückfragen & Kontakt:

BGR Sportartikelhandel
Wirtschaftskammer Österreich
Tel: 50105/ DW 3330

Mag. Christoph Wychera

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK