Lintec Computer AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Taucha (ots-Ad hoc-Service) - Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich=

Lintec Computer AG: Lieferengpässe beseitigt

Mit Fertigstellung der neuen Lintec- Europazentrale in Taucha bei Leipzig und vollständiger Produktionsaufnahme am 12.11.1998 hat der Computerproduzent Lintec Computer AG die in den letzten Monaten vereinzelt aufgetretenen Lieferengpässe überwunden. Während an der alten Fertigungsstätte pro Tag max. 120 PCs produziert wurden, können auf der modernen Fließstrecke täglich bis zu 600 Personal Computer in Einzel- und Serienfertigung hergestellt werden. Das entspricht einer Jahreskapazität von 150.000 Stück.

Zum Einsatz kommt eine für Lintec Computer völlig neue Fertigungstechnologie, die eine Effektivitätssteigerung von rund 150% gestattet. Jeder PC durchläuft zudem eine erheblich umfangreichere Testprozedur, so daß Frühausfälle und Kompatibilitätsprobleme noch weiter reduziert werden.

Die derzeitige Fertigungskapazität kann aufgrund der modularen Struktur des neuen Produktions- und Logistikgebäudes bei Bedarf problemlos aufgestockt werden. Damit wird Lintec Computer auch als OEM-Produzent zunehmend interessant. Erste Gespräche laufen bereits.

Die Lintec-Europazentrale wurde mit einem Gesamtaufwand von 22 Mio. DM geplant, wovon in der jetzt abgeschlossenen ersten Bauphase 11,6 Mio. DM investiert wurden. Darin enthalten sind ein nicht rückzahlbarer Investitionszuschuß aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe Ost in Höhe von insgesamt 10 Mio. DM (4,9 Mio. in 1998), so daß die Nettobelastung für das Unternehmen im Vergleich zum Wert des Gebäudes äußerst gering ist.

Auf der am 13.11.98 stattfindenden Eröffnungsfeier werden Einzelheiten zum Lintec Leasing Programm mitgeteilt, das ab 16.11.98 startet. Dieses Programm stellt in seiner kompletten Abwicklung über das Medium Internet eine, zumindest auf dem deutschen Markt, hochinteressante Branchen-Neuheit dar. Erstmals kann fast die gesamte Leasing- und Finanzierungsabwicklung (außer der in Deutschland datenschutzrechtlich erforderlichen Unterschrift) papierlos erfolgen; die Reaktionszeiten sind extrem kurz. Durch dieses derzeit wohl innovativste Leasing- und Finanzierungspaket der

Branche erhofft sich Lintec Computer einen weiteren Umsatz- und Ertragsschub.

Weitere Informationen sind über die PR-Stelle der Lintec Computer AG zu erhalten, Tel. 034298-71395.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI