Treffpunkt Entertainment an der NÖ Eisenstraße im November

Ausklang des Eisenspektakels 1998

St.Pölten (NLK) - "Treffpunkt Entertainment" an der NÖ Eisenstraße läßt mit den Purgstaller Kulturtagen (13. bis 15. November), einem Auftritt des Grenzlandchors Arnoldstein in der Stadtpfarrkirche Scheibbs (18. November), der Eröffnung der "Kinderweihnacht an der Schmiedemeile" in Ybbsitz (29. November), der Veranstaltung "Advent und Krampus an der NÖ Eisenstraße" in Göstling an der Ybbs und Ybbsitz (5. Dezember) sowie dem Wintererlebnistag "Ein Hauch von Alaska" in Lackenhof (5. und 6. Dezember) das Eisenspektakel 1998 ausklingen.

"Treffpunkt Eisenstraße" hatte sich für 1998 zum Ziel gesetzt, die NÖ Eisenstraße in der Bevölkerung zu verankern und gleichzeitig die Wirtschaft zu beleben bzw. die kulturelle Vielfalt zu stärken, zu fördern und finanzierbar zu machen. Das Pilotprojekt "Eisenspektakel 1998" hat sich in seiner Gesamtheit aus "150 und einer Einladung" zusammengesetzt und 17 Events, ergänzende Veranstaltungen zu den Themen Brauchtum und Unterhaltung, Eisenbahn und Sport, sechs Sonderausstellungen und zehn kooperierende Museen sowie ein mit Gastronomie und Beherbergungsbetrieben abgestimmtes Angebotspaket umfaßt. Durch die Nutzung von Kooperationsvorteilen und die Schaffung eines fruchtbaren Lebensraumes durch die vermehrte Bedachtnahme auf Lebensqualität soll das Pilotprojekt zudem auch im weiteren Verlauf eine dauerhafte Umsetzung sicherstellen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK