Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung

Seminar der umweltberatung in Melk

St.Pölten (NLK) - Morgen, Freitag, 13. November, veranstaltet "die umweltberatung" in Melk ein Seminar zum Thema "Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung - Neue Lüftungstechniken für Wohnhäuser", das sich an Planer, Installateure, Berater und Hausbauer richtet.

Die Veranstaltung der Reihe "Die neue Öko-Eigenheimförderung" geht besonders auf die gesundheitlichen Vorteile, aber auch auf die Besonderheiten der Lüftung im Niedrigenergie- bzw. Passivhaus ein. Ein erfahrener Lüftungstechniker wird dabei verschiedene Anlagensysteme vorstellen und auf wichtige Planungs- und Dimensionierungsgrundsätze hinweisen. Neben den verschiedenen Vor-und Nachteilen der einzelnen Systeme wird auch die Energieeffizienz diskutiert. Für den Spezialfall Niedrig-energie- bzw. Passivhaus werden die Voraussetzungen abgeklärt, die eine ausschließliche Beheizung über die Lüftungsanlage ermöglichen.

Die Seminargebühr beträgt inklusive umfangreicher Unterlagen 850 Schilling. Nähere Informationen und Anmeldung bei der "umweltberatung" Alpenvorland unter der Telefonnummer 02757/8520, Ignaz Röster.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK