Termin-Erinnerung: ARBÖ-Autogala mit Klima, Vranitzky und VW-Chef Piëch

Wien (ARBÖ) - Man kann fast von einem "historischen Ereignis" sprechen: Der geistige Urheber des Dreiliterautos, Bundeskanzler a.D. Dr. Franz Vranitzky, wird heute abend in Wien im Beisein von Bundeskanzler Mag. Viktor Klima dem Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen AG, Dr. Ferdinand Piëch, den "Umweltpreis des ARBÖ" überreichen. Diese jährlich vergebene Auszeichnung gilt dem ersten Dreiliterauto der Welt, dem VW Lupo TDI, der als erster
serienreifer Personenwagen mit einem Verbrauch von 2,99 l/100 km
im Euro-Mittel auskommt.

Die "ARBÖ-Autogala" findet heute abend um 19 Uhr im Studio 44 der Österreichischen Lotterien, Rennweg 44, 1030 Wien, statt.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-244
e-mail: presse@arboe.at

ARBÖ Presse

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR