Causa Konsum: Prozeßtermin steht fest - Vorausmeldung zu NEWS Nr. 46/12.11.1998

Wien (OTS) - Wie NEWS in seiner morgen erscheinenden Ausgabe berichtet, ist für Hermann Gerharter und seine Kollegen vom pleite gegangenen Handelsriesen Konsum die Zeit der Ungewißheit vorbei. Im März 1999 kommt der vom Staatsanwalt Erich Müller erhobene Strafantrag wegen fahrlässiger Krida zur Verhandlung. Den Prozeß leitet die Richterin Claudia Ortner, im April soll das Verfahren in erster Instanz beendet sein. Der Strafakt über 7,8 Mrd. Schilling-Pleite umfaßt 121 Bände (über 60.000 Seiten), der Strafantrag von Staatsanwalt Müller wurde auf nur fünf Seiten dargestellt.

Rückfragen & Kontakt:

NEWS Chefredaktion
Tel.: 01/213 12/101

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS