Friewald: SP hat Entscheidungen im Förderungsfonds mitgetragen

Nachzulesen in Protokollen der Kuratoriumsitzungen

Niederösterreich, 11.11.98 (NÖI) "Die SPÖ hat in den vergangenen Jahren die Vergabe von Mitteln seitens des Landwirtschaftlichen Förderungsfonds immer mitgetragen. Dies ist jederzeit in den Sitzungsprotokollen nachzulesen", stellt LAbg. Rudolf Friewald zu den Aussagen des SP-Klubobmannes Koczur fest.
Es könne daher überhaupt keine Rede von ungeheuerlichen Unterstellungen seitens Agrarlandesrat Franz Blochberger die Rede sein.****

Während Blochberger zu allen Entscheidungen für die heimischen Bauern stehe, versuche sich die SP auf einmal im wohlbekannten Floriani-Prinzip mit dem Abschieben von Verantwortung. Frei nach
dem Motto: "Mitgestimmt haben wir schon, aber natürlich haben wir nicht gewußt, worum es gegangen ist." Friewald: "Ich empfinde das schon als Armutszeugnis der SPÖ. Sie sollte sich nun rasch überlegen, was sie in Zukunft in diesem Land betreiben will:
konstruktive Arbeit oder Opposition."
- 2 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI