Eifelhöhen - Klinik AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich=

Marmagen ots-Ad hoc-Service) - Die Eifelhöhen-Klinik AG in 53947 Nettersheim-Marmagen gibt bekannt, daß sie kürzlich eine Kooperationsvereinbarung mit der Neue Pergamon Krankenhaus Management GmbH in 59077 Hamm abgeschlossen hat. Bei der Neuen Pergamon handelt es sich um eine junge Management- Gesellschaft, die bereits im Rahmen von Management-Verträgen erfolgreich Akutkliniken mit weiteren Einrichtungen mit einer Gesamtbettenzahl von 2.000 Betten betreibt. Beide Vertragsparteien beabsichtigen eine weit angelegte Zusammenarbeit, wie z.B. die Nutzung der Möglichkeiten gemeinsamer Konzepte in der Logistik, der EDV, des Facility Managements und des Personalmanagements.

Die Vertragspartner planen darüber hinaus, Krankenhäuser bzw. Rehabilitationskliniken gemeinsam zu erwerben und/oder zu betreiben. Jeder der beiden Vertragspartner bringt erhebliches spezifisches Know-how auf seinem Gebiet, der Akut- bzw. der Rehabilitationsversorgung, ein. Hieraus werden erhebliche Synergieeffekte, insbesondere bei der Akquisition neuer Klinikprojekte, erwartet.

Für die Eifelhöhen-Klinik AG

A. Kuge Vorstansvorsitzender

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/07