Pressekonferenz: Asyl- und Fremdengesetz

Wien, 11.11.98 (car-pd)
Im Rahmen einer Pressekonferenz laden amnesty international und Caritas zur Präsentation des gemeinsamen Wahrnehmungsberichts
zum Vollzug des Asyl- und Fremdengesetzes

mit:
Franz Küberl, Caritas-Präsident
Dr. Michael Landau, Caritas-Direktor Wien
Mag. Heinz Patzelt, Generalsekretär ai-Österreich

Montag, den 16. November 1998, 10:00 Uhr, Club 4 Stephansplatz, Stephansplatz 4, 1010 Wien

Anläßlich des Inkrafttretens des Integrationspaketes kündigte der Innenminister für Herbst 1998 eine Evaluierung des neue Asyl-und Fremdenrechts in Zusammenarbeit mit Menschenrechts- und Flüchtlingshilfsorganisationen an. Jetzt steht eine Gesetzesänderung unmittelbar bevor. amnesty international und Caritas wollen mit ihrem Erfahrungsbericht zum Gesetzesvollzug einen Beitrag zu einer menschenrechtskonformen und humanitären Kriterien entsprechenden Novellierung leisten. Wir freuen uns, Sie und ein Bildteam Ihrer Redaktion bei diesem Termin begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Caritas: 01/87812-139
Amnesty International: 01/78008-24

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR/32