Talenta '98

Präsentation der zehn besten Diplomarbeiten an der WU

Wien (OTS) - Am 12. November 1998 wird an der Wiener Wirtschaftsuniversität zum fünften Mal
die Talenta abgehalten. Im Rahmen der zbp-Wirtschaftsmesse präsentieren die zehn
besten Diplomanden ihre Diplomarbeit.

Wie bereits in den vergangenen Jahren waren die Auswahlkriterien zur Teilnahme:

  • Aktualität des Themas
  • Praxisnahe Forschungsergebnisse
  • Methodisches Vorgehen
  • Theoretischer Ansatz
  • Anwendbarkeit für die Wirtschaft

Die Themen der Diplomarbeiten reichen von "Integriertes Controlling in
mittelständischen Dienstleistungsunternehmen" über "Arbeitsmarktpolitik in
Österreich nach dem Beitritt zur Europäischen Union" bis zu "Kunst > Kapital -
Über Wert und Bewertung zeitgenössischer Kunstwerke und die Mechanismen
des modernen Kunstmarktes". In den vergangenen Jahren wurden den Talenten
von renommierten Unternehmen aufgrund ihrer Teilnahme an der Talenta hervorragende Jobangebote eröffnet.

Ausgewählt wurden sie aus 207 vornominierten Diplomarbeiten von einer Jury
bestehend aus Professoren, die die Fachgruppen repräsentieren, unter dem Vorsitz
des Rektors. Die Arbeiten wurden alle im Zeitraum zwischen dem 19. Februar 1997
und dem 19. Februar 1998 verfaßt.

Die einleitenden Worte bei der Talenta '98 spricht der Rektor der WU, Univ. Prof. Dr. Hans Robert Hansen. Die Moderation dieser Veranstaltung übernimmt der
Chefredakteur des "Standard", Dr. Gerfried Sperl.

Den Talenten werden im Anschluß an die Veranstaltung eine Urkunde sowie ein Preisgeld von ÖS 1000 von einem Vertreter der Wiener Städtischen Versicherung überreicht.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Bibiane Presenhuber
Pressestelle
Tel: 31336/4977Wirtschaftsuniversität Wien

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WUP/OTS