BASF AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Ludwigshafen (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich=

Erwartetes Ergebnis für 1998

In ihrem Zwischenbericht für das 3. Quartal 1998 gibt die BASF Aktiengesellschaft folgenden Ausblick für das Jahr 1998: "Das Geschäft hat sich nach der saisonalen Abschwächung zur Jahresmitte nicht im erhofften Umfang belebt. Auch für das vierte Quartal erwarten wir keine Verbesserung der wirt- schaftlichen Lage.

Aufgrund der im Vergleich zum Vorjahr geringeren Sonderbelastungen und des deutlich verbesserten Finanzergebnisses erwarten wir dennoch, unser Ergebnis vor Ertragsteuern gegenüber dem Vorjahr leicht steigern zu können."

Ansprechpartner: John Gilardi,
Pressestelle, BASF Aktiengesellschaft
Telefon: +49-621-60-20829
Fax: +49-621-60-92693.

Expected Profit For 1998

In its report for the third quarter of 1998, BASF Aktiengesellschaft issued the following outlook for 1998: "Business conditions have not improved to the degree as hoped after the seasonal slowdown in the middle of the year. We are not expecting an improvement in the economic situation in the fourth quarter."

"We still expect, however, our pre-tax profit for 1998 to be slightly above the previous year's level due to lower special charges in comparison to 1997 and the clearly better financial result."

Contact: John Gilardi, Press Department, BASF Aktiengesellschaft, Telephone: +49-621-60-2 08 29 Fax: +49-621-60-9 26 93.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI