Sturzunfälle - Auf keinen Fall! Bewegung und Beweglichkeit sind diesmal AUVA-Schwerpunkte auf der Interpädagogica

Wien (OTS) - Wie man Stürzen in Sport und Schulalltag im wahrsten Sinne zu Leibe rücken kann, das zeigt die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt AUVA heuer auf der Schulfachmesse Interpädagogica : Kreative Übungen und spielerisches Training machen Spaß, erhöhen wirksam die Bewegungssicherheit und helfen damit Unfälle verhindern.

Spielekartei und Pausenkiste, Videos, "Fallschule" und Ideenbörse:
Die AUVA bietet ein buntes und höchst wirksames Maßnahmenpaket für die Praxis. Darüber hinaus wartet ein großes Angebot zu allen Bereichen der schulischen Sicherheit auf die Pädagoginnen und Pädagogen - von der Checkliste für Turngeräte bis zum Musical gegen Pausenunfälle.

Die Materialien werden den Schulen kostenlos zur Verfügung gestellt, für besonders engagierte Projekte gibt es Beratung und Begleitung durch Fachleute.

Das AUVA-Statistikservice beantwortet alle Fragen nach Schwerpunkten des Unfallgeschehens und hilft auch bei der Aufbereitung der Daten -z.B. zu überzeugenden Vortragsfolien für einen Elternabend .

Rückfragen & Kontakt:

Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA),
Öffentlichkeitsarbeit, 1200 Wien, Adalbert-Stifter-Straße 65, Telefon
(01) 33 111/304, Fax: (01) 33 111/590 DW, E-Mail: presse@auva.or.at,
AUVA-Sicherheits-Net: http://www.auva.or.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAU/OTS