FRAUENKONFERENZ SPÖ-NÖ : LABG. HELENE AUER NEUE VORSITZENDE

LAbg. Auer löst LR Votruba als Vorsitzende der SPÖ-Frauen-NÖ ab

St. Pölten (SPI) Bei der heute Samstag (7.11.) in Oeynhausen abgehaltenen Landeskonferenz der SPÖ-Frauen-NÖ kam es zu einem Wechsel an der Spitze der sozialdemokratischen Frauen Niederösterreichs. Nachdem sich Landesrätin Traude Votruba nach 11 Jahren von der Spitze der SPÖ-Frauen-NÖ zurückgezogen hatte, wurde Landtagsabgeordnete Helene Auer von den Delegierten mit überwältigender Mehrheit zur neuen Landesfrauenvorsitzenden der SPÖ-NÖ gewählt. Votruba würdigte den unermüdlichen Einsatz Auers für die Rechte der arbeitenden Frauen auf allen politischen Ebenen, dem vieles, auf das die SPÖ-Frauen-NÖ heute mit Recht stolz sind und von dem die niederösterreichischen Frauen - ob als Mütter oder Arbeitnehmerinnen - profitieren, mit zu verdanken ist.

Auer trat nach Absolvierung der Handelsschule 1964 als Buchhalterin in den Dienst der SPÖ-NÖ und bekleidete in der Folge 22 Jahre lang, von 1971 bis 1993, die Funktion der Landesfrauensekretärin. Die 1945 in Oberwaltersdorf geborene Auer war von 1984 bis 1998 Vizebürgermeisterin und ist seit heuer Bürgermeisterin ihrer Heimatgemeinde. Die Bezirksvorsitzende der SPÖ-Frauen Baden, deren Arbeitsschwerpunkte der Sozial- und Frauenbereich sind, gehört dem NÖ-Landtag seit 1987 an und sie ist auch Klubobmann-Stellvertreterin der sozialdemokratischen Landtagsfraktion.

Helene Auer zeichnet sich auch durch eine profunde kommunalpolitische Erfahrung aus, ist Obmann-Stellvertreter des Verbandes Sozialdemokratischer Gemeindevertreter-Innen des Bezirkes Baden und ist auch dessen stellvertretende SPÖ-Bezirksvorsitzende. (Forts.)nk/wb

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200

Landtagsklub der SPÖ NÖ

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/SPI