Internationaler Glashersteller Viracon setzt erste Phase einer integrierten "Front Office Sales" und Konfigurationslösung der Baan Company ein

Barneveld/Niederlande und Reston/Virginia (ots-PRNewswire) - Führendes Architekturglas-Unternehmen nutzt leistungsstarke Vertriebslösung für Unternehmen und BaanConfiguration für massiven Expansionsplan. Wie die Baan Company N.V. (Nasdaq: BAANF; Amsterdam:
BAAN), ein führender Anbieter globaler Business Software, meldet, hat Viracon - einer der führenden Anbieter für hochwertiges Architekturglas - eine Business Software Lösung als eine unternehmensweite IT-Initiative einschließlich eines vorläufigen Einsatzes von BaanFrontOffice mit phasenweiser Einführung eines BaanERP Backoffice Systems, zum Einsatz gebracht. Durch die Ausstattung ihrer Vertriebs- und Support-Teams mit einem integrierten Opportunity-Management Vertriebs-Konfiguration und ERP-Lösung von der Baan Company, erwartet Viracon eine effektivere Nutzung von Kunden-Informationen, die schnelle Erstellung präziser Preisangebote und eine deutliche Verkürzung der allgemeinen Vertriebszyklen.

Viracon, ein Unternehmensbereich der US$ 1 Mrd. Apogee Enterprises, liefert Glasprodukte für Gebäude wie: The Rock and Roll Hall of Fame and Museum, Los Angeles Convention Center, First Bank Place, Opryland, EDS und die Phoenix Library.

"Viracon hat die Baan Company als Provider für unsere Front Office Lösung ausgewählt, weil wir sicher sind, daß die Technologie des Unternehmens uns am besten in die Lage versetzen wird, unseren Fundus an qualifizierten potentiellen Kunden zu bearbeiten und aktiv die Kunden herauszufiltern, die einer Kaufentscheidung am nächsten sind", sagte Julie Bain, CIO von Viracon. "Mit der Nutzung des BaanFrontOffice für unseren Bestand an Kenntnissen und Informationen über unsere Kunden werden wir flexibler und innovativer sein und Kaufverträge schneller abschließen können als je zuvor."

Viracon setzt integriertes Opportunity-Management und Konfigurations-Komponenten der Baan Company ein. BaanConfiguration versetzt Anwender in die Lage, komplexe Produkt- und Service-Angebote zu konfigurieren, Preisangebote und Vorschläge zu erstellen, einen elektronischen Katalog durchzusehen, Produkte auf Bestellung zu bauen und auf den Kunden zugeschnittene, interaktive, Website-gestützte Kataloge und Handelsplätze aufzubauen.

BaanFrontOffice wurde zunächst dem Verkaufsinnendienst von Viracon zur Verfügung gestellt. Viracon will danach BaanFrontOffice seinem Außendienst sowie seinen multifunktionalen Zweigbüros verfügbar machen. Darüber hinaus ist die BaanFrontOffice Lösung Bestandteil einer Unternehmensstrategie, zu der der Einsatz einer BaanERP Lösung gehört, die eng mit der BaanFrontOffice Einheit verbunden ist.

"Produktionsunternehmen wie Viracon erzielen eine deutliche Verbesserung ihrer Verkaufsprozesse von der Verkaufsstätte zurück zur Produktionsstätte, wenn sie den Vertrieb, die Konfiguration und ihre Back Office Systeme integrieren", sagte Mary Coleman, President der Baan Company. "Durch den Einsatz der ausgefeilten Automations-Technologie für den Verkaufsaußendienst und BaanERP senken die Unternehmen nicht nur ihre Betriebskosten und den zeitlichen Aufwand, wie versprochen, sondern verbessern auch ihre Beziehungen zu den Kunden."

Zu Viracon:
Viracon beschäftigt in der Firmenzentrale in Owatonna, Minn., 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Unternehmen stellt hochwertige Glasprodukte, wie z.B. Hartglas, Verbundglas, Isolier-und Sicherheitsglas, Mattglas, sowie Abschirm-Hochleistungsbeschichtungen her. Viracon ist ein internationales Unternehmen der GlassTechnologies Division von Apogee Enterprises Inc.. Die Stammaktien von Apogee Enterprises Inc. werden im Nasdaq Stock Market unter der Kurzbezeichnung APOG gehandelt. Weitere Informationen über Viracon finden Sie auf deren Website unter http://www.viracon.com oder unter den Rufnummern (USA) 800-533-2080 oder 507-451-9555.

Zur Baan Company:
Die Baan Company (Nasdaq:BAANF; Amsterdam BAAN) wurde 1978 gegründet und ist ein führender internationaler Anbieter von Business Software. Der umfassende Bestand der Baan Company an den in ihrer Klasse besten, auf Bauteile gestützten Applikationen für Front Office, Corporate Office und Back Office Automation ist bei über 5.000 Kunden in aller Welt im Einsatz. Die Produkte der Baan Company verbessern die Prozesse des Kerngeschäfts von global orientierten Unternehmen und lassen sich schneller implementieren und anwenden und flexibler an geschäftlilche Veränderungen anpassen; sie optimieren die Management Information in der gesamten Wertschöpfungskette.

Die Baan Company hat zwei Firmenzentralen: in Barneveld, Niederlande, und in Reston, Virginia, USA. Im World Wide Web finden Sie sie unter www.baan.com.

Bei den Aussagen dieser Pressemeldung, in denen die Begriffe "glauben", "erwarten", "antizipieren" und dergleichen verwendet werden, handelt es sich um zukunftsbezogene Angaben im Sinne des Securities Exchange Act von 1934 mit seinen Erweiterungen; als solche unterliegen sie einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten,
die erhebliche Auswirkungen auf die Ergebnisse haben könnten. Die tatsächlichen Ergebnisse können daher erheblich von den Erwartungen, Einschätzungen oder Annahmen abweichen, die in solchen Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Typische Risiken und Unsicherheiten sind aus den öffentlichen Unterlagen der Baan Company ersichtlich, die bei der U.S. Securities and Exchange Commission (einschließlich der neuesten Formulare 20-F und 6-K) vorliegen.

"Baan" ist eine eingetragene Handelsmarke der Baan Company, und jeder Handelszweig, jedes Produkt oder jeder Service mit dem Namen "Baan", auf den in dieser Pressemeldung Bezug genommen wird, ist ein Markenzeichen und/oder Eigentum der Baan Company. Alle anderen Firmen-, Produkt- und Servicenamen können Markennamen ihrer betreffenden Eigner sein.

ots Originaltext: Baan Company N.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Andrew Hoerner, Baan Company,
Tel. (USA) 408-654-3464 oder ahoerner@baan.com;
George Thompson von Fleishman-Hillard,
Tel. (USA) 202-828-9708 oder press@baan.com, für Baan Company;
oder Kurt Foeller von Phase Two Strategies,
Tel. (USA) 415-772-8483 oder kurt_foeller@p2pr.com
Website: http://www.viracon.com
Website: http://www.baan.com

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/05