eff-eff Fritz Fuss: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Albstadt-Ebingen (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich=

effeff erhöht Umsatzprognose auf 230 Mio. DM

Die effeff Fritz Fuss GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien, führender Hersteller von sicherheitstechnischen Systemen in Deutschland befindet sich weiter auf Wachstumskurs.

Wie seitens effeff anläßlich einer Analysten-Veranstaltung der DVFA mitgeteilt wurde, verläuft die aktuelle Geschäftsentwicklung über Plan. Für das aktuelle Geschäftsjahr peilt effeff einen Außenumsatz von rund 230 Mio. DM (Vorjahr: 202 Mio. DM) an. Neben der positiven Entwicklung des Inlandsgeschäfts ist die erwartete Umsatzsteigerung von deutlich über 10 % auch auf die anteilige Einbe-

ziehung der in 1998 erworbenen neuen Tochtergesellschaften Nuova Feb (Italien) sowie Hanchett Entry Systems (USA) in den Gruppenabschluß zurückzuführen.

Mit dem Bezug des neuen Produktionskomplexes konnte die Konzentration der Ferti- gung und Logistik im dritten Quartal des laufenden Jahres abgeschlossen werden.

Für das Geschäftsjahr 1998, das durch umfangreiche Investitionsaktivitäten ge- prägt ist, erwartet effeff ein Ergebnis nach DVFA von DM 3,80 (Vorjahr: DM 3,67) pro Aktie.

Die Aussichten für das Geschäftsjahr 1999 werden von effeff positiv bewertet. Das Unternehmen geht von weiteren deutlichen Zuwachsraten in Umsatz und Ergebnis aus.

Die Geschäftsführung

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI