Handel mit Bosnien-Herzegowina nimmt rasch zu

Schon über eine Mrd S Exporte - Erstmals WKÖ-Veranstaltung mit Delegation aus allen Landesteilen Bosnien-Herzegowinas

Wien (PWK) - Wirtschaftsvertreter aus allen Landesteilen Bosnien-Herzegowinas werden erstmals an einer gemeinsamen Veranstaltung in der Wirtschaftskammer Österreich am 9. und 10. November teilnehmen. WKÖ-Präsident Leopold Maderthaner wird im Rahmen der "Wirtschaftstage Bosnien-Herzegowina" mit hochrangigen Vertretern der Wirtschaftskammern Banja Luka, Mostar und Sarajewo den Ausbau der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen erörtern. ****

Im Anschluß an eine von WKÖ-Vizepräsidentin Ingrid Tichy-Schreder eröffneten Vortragsreihe, bei der auch Österreichs Botschafter in Sarajewo, Valentin Inzko, über die politische Lage seines Gastlandes referieren wird, treffen 37 bosnisch-herzegowinische mit 40 österreichischen Firmenvertretern zu Einzelgesprächen zusammen.

Der Außenhandel zwischen Österreich und Bosnien-Herzegowina nimmt rapid zu, erklärt WKÖ-Referent Bruno Freytag. 1997 erreichten unsere Exporte bereits über eine Mrd. S. Im ersten Halbjahr 1998 war ein Zuwachs von 41 Prozent auf 600 Mio S festzustellen. Die Importe (1997: 130 Mio S) steigerten sich im ersten Halbjahr 1998 um 174 Prozent auf 470 Mio S.

Bei den österreichischen Lieferungen dominieren nach wie vor Lebensmittel und Getränke, ferner Maschinen und Geräte sowie Gebraucht-PKW und -LKW. Auf der Importseite stehen vor allem Holz, Schrott und Textilien.

Gegenwärtig sind rund 250 österreichische Firmen regelmäßig auf dem bosnisch-herzegowinischen Markt tätig. Wachsendes Interesse zeigt Österreichs Wirtschaft auch an Investitionen: es gibt bereits 50 Joint-Ventures in Bosnien-Herzegowina. Gute Geschäftsaussichten bestehen laut Freytag in den Bereichen Lebensmittelindustrie, Zulieferungen für die Bauindustrie und Metallverarbeitung.

Die Wirtschaftskammer Österreich trägt den rasch wachsenden Geschäftsbeziehungen mit Bosnien-Herzegowina mit der Errichtung einer eigenen Außenhandelsstelle in Sarajewo per 1. Jänner 1999 Rechnung (designierter Leiter: Michael Scherz).

Rückfragen & Kontakt:

WKÖ, AW-Abteilung
Tel: 50105/DW 4326

Mag. Bruno Freytag

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK