"Der Weg zur Innovation"

Neuerscheinung aus der 'WIFI-Schriftenreihe'

Wien (PWK) - Innovationen sind entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Sie sind erforderlich, um dem ständigen Druck durch Mitbewerber, Gesetzgeber, neue Technologien und Veränderungen auf dem Markt standhalten zu können. Innovation gibt es nicht nur in High-Tech-Unternehmen, sondern in jedem Unternehmen. ****

In der soeben in der WIFI-Schriftenreihe neu erschienenen Broschüre "Der Weg zur Innovation" werden die wesentlichen Bereiche des Unternehmens und seines Umfelds, die für das Erkennen von Innovationserfordernissen wichtig sind, behandelt.

Im ersten Teil kann der Unternehmer anhand eines Innovationschecks die Voraussetzungen im eigenen Unternehmen ermitteln, Schwachstellen erkennen und eine Kennzahl für die Innovationsfähigkeit seines Unternehmens ermitteln. In weiterer Folge werden die Bereiche wie "Unternehmenskultur, Entwickeln neuer Ideen, das wirtschaftliche Umfeld, Informationabeschaffung und Konkurenzanalyse" anhand von Checklisten detaillierter behandelt. Nach Erarbeitung verschiedener Ideen für Innovationen unterstützen die Kapitel "Beurteilung, Risikooptimierung, Schützen des Wettbewerbsvorteils und Sichern des Erfolges" die weitere Auswahl der Projekte. Wie werden die mit einer Innovation verbundenen Risikofaktoren ermittelt, die Risiken bei mehreren gleichzeitigen Entwicklungen gegeneinander abgewogen, wie kann der Wettbewerbsvorteil geschützt werden und was ist noch notwendig, damit Innovationsideen zu einem durchschlagenden und anhaltenden Erfolg werden?

Damit unterstützt dieses Arbeitsbuch jeden Unternehmer bei den Bemühungen, Wissen oder Methoden auf neue Weise oder zu neuen Zwecken erfolgreich und für den Kunden erkennbar anzuwenden. Innovieren bedeutet Streben nach Verbesserungen und bessere Erfüllung von Kundenanforderungen und damit nachhaltigen Unternehmeserfolg.

Rückfragen & Kontakt:

Dkfm. Friedrich Schwaighofer
Tel: 50105/DW 3020

Wirtschaftsförderungsinstitut

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK