Top-Wirte Niederösterreichs ausgezeichnet:

NÖ Wirtshauskultur stärkt Gastronomie

St.Pölten (NLK) - Erstmals stehen die beiden "Top-Wirte" Niederösterreichs fest: Das beste Wirtshaus ist das Gasthaus Schwarz in Nöhagen, Bezirk Krems. Das beliebteste Publikums-Wirtshaus, das über die Wirtshauszeitung von den Gästen bestimmt wurde, ist Anneliese Haimeders Gasthof "Zur Weintraube" in Traismauer. Beide Wirte wurden gestern abend von Landesrat Ernest Gabmann in Mautern mit einem von Prof. Karl Korab künstlerisch gestalteten Teller ausgezeichnet.

Das Gasthaus Schwarz bietet Bodenständiges wie Avanciertes und verfügt über ein großes Weinangebot. Anneliese Haimeder ist vor allem auf preisgünstige Mittagsmenüs spezialisiert.

Die Aktion wurde vom Verein Niederösterreichische Wirtshausaktion gestartet und soll das "klassische Wirtshaus" stärken. Bei über 80 Mitgliedsbetrieben wurden Service, Ambiente, Keller und Küche auf "Herz und Nieren" überprüft. Jury-Mitglieder waren unter anderem Eva Bakos und Christoph Wagner.

Für Landesrat Ernest Gabmann, den Initiator der Wirtshausaktion gehört diese Initiative zu den wichtigsten Ideen der vergangenen Jahre. Der Bewerb sei eine wichtige Motivation für die Wirtsleute, aus ihren Betrieben das beste herauszuholen.

NÖ Tourismusmanager Klaus Merkl sieht in dem Preis eine positive Weiterentwicklung der NÖ Wirtshauskultur. Mit der Wirtshausaktion gehe eine kräftige Imageverbesserung einher.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK