Führungskräfte brauchen Controlling-Wissen Zwei Intensivseminare für Führungskräfte: "Kostenmanagement oder Kostenrechnung?" - "Shareholder Value Analyse"

Wien (OTS) - Veranstalter: Österreichisches Controller-Institut

Kostenmanagement für Führungskräfte 9. bis 10. November, Gartenhotel Altmannsdorf, Wien

Die Kostenrechnung ist aus österreichischen
Unternehmen nicht wegzudenken. Im Augenblick steht sie jedoch im Blickpunkt kontroversieller Diskussionen. Hat die Kostenrechnung entscheidende Entwicklungen verschlafen und ihre Bedeutung als Unterstützung von Managemententscheidungen endgültig verloren?

In zwei intensiven Weiterbildungstagen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich über Kostenmanagement als Ergänzung der traditionellen Kostenrechnung zu informieren. Am Programm stehen insbesondere Kostenniveaumanagement und Kostenstrukturmanagement Ansätze des Kostenmanagements zur Kostensenkung im Gemeinkosten- und Einzelkostenbereich Kostenmanagement durch Prozeßmanagement, Reengineering und Komplexitätsreduktion Einbindung von Anreizsystemen in das Kostenmanagement

Shareholder Value Analyse 26. November, Radisson SAS Hotel, Wien

Wertorientierte Unternehmensführung setzt sich auch in Österreich durch. Der Unternehmenswert wird für das Management immer mehr zur obersten Steuerungsgröße, für in- und ausländische Investoren ist der Shareholder-Value bereits oberstes Entscheidungskriterium. Mit Hilfe der Shareholder Value Analyse gelingt es dem Management, strategische Entscheidungen wie z.B. Expansion oder Rückzug auf eine fundierte, operative Grundlage zu stellen. Verschiedene Alternativen können gegeneinander abgewogen werden, womit das Management über mehr Transparenz verfügt.

Immer mehr Unternehmen gehen in den letzten Jahren dazu über, Shareholder Value Ansätze einzuführen. Dabei werden sie vor eine Reihe von Implementierungshürden gestellt. Angefangen von der Wahl der richtigen Methode bis hin zur Integration des Shareholder Value in den Controllingprozeß des Unternehmens reichen die potentiellen Schwierigkeiten.

Interessierte können beim Österreichischen Controller-Institut einen Detailfolder bestellen oder sich zum Seminar anmelden unter Tel. 01/368 68 78-12.

Rückfragen & Kontakt:

Döblinger Hauptstraße 7, A-1190 Wien
Tel.: 0043/1/368 68 38

Pressekontakt: Mag. Pia Maria Perina

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CON/OTS