Lintec Computer AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Taucha (ots-Ad hoc-Service) - Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Lintec Computer AG: Ergebnisvervierfachung nach 9 Monaten

Der Computer-Produzent und Großhändler Lintec Computer AG hat in den ersten 9 Monaten des Jahres 1998 den Konzernertrag im Verhältnis zum vergleichbaren Vorjahreszeitraum mehr als vervierfacht.

Bereinigt um die Kosten des Börsenganges in Höhe von 2.309 TDM betrug das Vorsteuerergebnis 3.168 TDM, das sind exakt 2.394 TDM mehr als in den ersten 9 Monaten 1997. Damit wurden bereits vor Beginn des traditionell ertragsstärksten 4. Quartals die Weichen für ein ausgezeichnetes Jahresergebnis gestellt.

Der Konzernumsatz stieg im 3. Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 32,2%. Damit erhöhte sich der kumulierte 9-Monatswert von 78,5 Mio. DM auf 98,9 Mio. DM, entsprechend einer Steigerung um 26,0%.

Getrennt nach Absatzgebieten stehen einer differenzierten Entwicklung in Osteuropa mit nur leichten Gewinnen in Höhe von 66 TDM eine sehr gute Entwicklung im Hauptabsatzgebiet Deutschland gegenüber. Innerhalb der einzelnen Geschäftsfelder setzte sich die Tendenz zu professionellen Personal Computern für Businessanwendungen fort.

Ende der Mitteilung --------------------------------------------------------------
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/02