Gold-Zack AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Mettmann (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Gold-Zack APN-Programm fuer die Porta Systems AG APN-Zuteilungsverhaeltnis fuer Porta Systems-Aktien 10:1

Die Gold-Zack AG, Mettmann, wird beim Boersengang der Porta Systems AG, Porta Westfalica, im November 1998 wiederum das Gold-Zack APN-Programm (Aktie Plus Neuemission) durchfuehren. In diesem Rahmen wird den Aktionaeren der Gold-Zack AG die Moeglichkeit eingeraeumt, fuer jeweils 10 gehaltene Gold-Zack- Aktien eine Aktie der Porta Systems AG zu dem sich aus dem Bookbuilding-Verfahren ergebenden Emissionspreis zu zeichnen. Fuer einen Teil- oder Restbestand von weniger als 10 Gold-Zack- Aktien ist eine Zeichnung nicht moeglich. Die bevorrechtigte Zuteilung setzt den Besitz der entsprechenden Anzahl von Gold- Zack-Aktien zum Stichtag 9. November 1998 voraus.

Interessierte Gold-Zack-Aktionaere koennen Zeichnungsauftraege im Rahmen des APN-Programms vom 11. bis 13. November 1998 mit dem Hinweis auf den Gold-Zack Aktienbesitz bei ihren jeweiligen Depotbanken abgeben, welche die Auftraege an das zur Gold-Zack-Gruppe gehoerende Bankhaus Heinrich Gontard & Co. AG, Frankfurt, weiterleiten. Als Nachweis der Aktionaerseigenschaft dienen die Gewinnanteilscheine Nr. 12 der Gold-Zack-Aktien, wobei darauf hinzuweisen ist, dass die Gewinnanteilscheine nicht an der Boerse gehandelt werden.

Porta Systems ist ein fuehrender Komplettanbieter fuer hochwertige Bauelementsysteme in den Bereichen Fenster, Tueren, Wintergaerten und Treppen. Der Einsatz modernster Technologien ermoeglicht die kostenguenstige Produktion nach individuellen Vorgaben und in einer Vielzahl von Modell-, Farb- und Ausfuehrungsversionen. Die Produkte der Gesellschaft kommen insbesondere in den wachstumsstarken Marktsegmenten Einfamilienhausbau sowie Sanierung und Renovierung zum Einsatz.

Ende der Mitteilung ------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01