NÖ Welcome Ticket wird erweitert

Gabmann: Zukunftsweisendes Tourismusprojekt

St.Pölten (NLK) - Mit dem "Welcome Ticket" wurde 1997 für den niederösterreichischen Tourismus ein neues innovatives Projekt gestartet, das es Gästen ermöglicht, ihren Urlaub in Niederösterreich möglichst individuell und flexibel zu gestalten und dabei in qualitätsgeprüften Betrieben zu einem Fixpreis zu übernachten. "Dieses bisher auf private und bäuerliche Zimmervermieter beschränkte Gutscheinsystem hat sich in den ersten beiden Testjahren sehr vielversprechend entwickelt und wird daher ab 1999 auf gewerbliche Tourismusbetriebe ausgeweitet", gab Tourismus-Landesrat Ernest Gabmann bekannt.

Mit dem Welcome Ticket erwirbt der Gast einen Gutschein für eine Übernachtung mit Frühstück in kategorisierten Betrieben zum Fixpreis von 230 Schilling für Erwachsene und 140 Schilling für Kinder von 3 bis 12 Jahren. Dieser Gutschein konnte bisher bei 126 privaten und bäuerlichen Zimmervermietern in Niederösterreich eingelöst werden, ab 1999 kommen gewerbliche Beherberger dazu. Die Zahl der Welcome Ticket-Gastgeber, die in einem eigenen Führer verzeichnet sind, steigt damit auf landesweit rund 240 Betriebe. Vertrieben wird das Welcome Ticket mit dem dazugehörigen Führer über Reiseveranstalter und Reisebüros im In- und Ausland, darunter Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, Ungarn, Tschechien sowie in Australien und Südafrika.

"Das Welcome Ticket erweist sich als ideales Angebot für Gäste, die ihre Urlaubsplanung individuell und flexibel gestalten und gleichzeitig die anfallenden Nächtigungskosten fix kalkulieren wollen. Solche Ideen, die spezifische Gästebedürfnisse erfüllen, sind die Zukunft im Tourismus", ist Gabmann überzeugt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK