Professionelle Energieberater-Ausbildung

die umweltberatung startet neuen Kurs in NÖ

St.Pölten (NLK) - Im Rahmen der österreichweit seit 1991 einheitlich durchgeführten Ausbildung zum/ zur EnergieberaterIn startet "die umweltberatung" NÖ am Donnerstag, 5. November, in den Räumlichkeiten der NÖ Landesakademie einen Ausbildungskurs. Der Grundkurs richtet sich an MitarbeiterInnen in Gemeinden und Energieunternehmen, an KundenberaterInnen, MitarbeiterInnen im Baugewerbe, Installationsbetrieben, Baumärkten, an PlanerInnen sowie an interessierte Privatpersonen. Nach 50 Lehreinheiten wird der Grundkurs mit einer kommissionellen Prüfung abgeschlossen und bietet die Voraussetzung zur Teilnahme am Fortsetzungslehrgang und an der Abschlußprüfung.

Gute Planung und unabhängige, professionelle Energieberatung können bei Hausbau, Wohnungsplanung und -benutzung viel Geld sparen. So zeigen kürzlich veröffentlichte Ergebnisse eines Pilotprojektes, daß Haushalte ihren jährlichen Stromverbrauch mit relativ einfachen Mitteln um durchschnittlich 28,6 Prozent verringern können. Mehr als ein Viertel des Geldes für Strom, Gas oder Heizöl bleibt auf diese Art in der Haushaltskasse. Die größten Einsparungspotentiale bestehen dabei in den Bereichen Warmwasserbereitung und Heizung.

Nähere Informationen und Anmeldung bei der "umweltberatung" St.Pölten unter der Telefonnummer 02742/74341, Doris Hammermüller.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK