Saltus Technology AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Solingen (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

SALTUS Technology AG erhält durch Verfahrens- und Prozeßaudit im Geschäftsfeld "Präzisionsteile" die Produktionsfreigabe.

Die am Neuen Markt notierte SALTUS Technology AG, Solingen, hat für die Anfang des Jahres abgeschlossenen Großaufträge zur Herstellung von Bauteilen des Common-Rail-Systems über insgesamt mehr als 120 Mio DM und die darauf hin getätigten Investitionen in neue Produktionsanlagen und Meßgeräte die Fertigungsfreigabe erhalten. Bei einem Verfahrens- und Prozeßaudit wurden die Produktionsstandorte in Solingen und Aspach Ende Oktober zur Serienfertigung der Bauteile freigegeben. Nach Auskunft des Vorstandes der SALTUS Technology AG ist das gute Abschneiden beider Unternehmensstandorte bei diesem Kundenaudit ein Resultat aus der konsequenten Verfolgung der Qualitätsziele des Unternehmens, welche auch in Zukunft eine deutliche Ausweitung der Umsätze in diesem Produktsegment erwarten läßt.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI