Hoechst AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Frankfurt (ots-Ad hoc Service) - Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Hoechst und DuPont treffen endgültige Vereinbarung

DuPont erwirbt Lackhersteller Herberts

Die Hoechst AG wird die Herberts Gruppe, die im Hoechst Konzern als selbständige Einheit das Arbeitsgebiet Lacke führt, an das amerikanische Chemieunternehmen DuPont für DM 3,13 Milliarden (US-Dollar 1,89 Milliarden) veräußern. Darüber haben Hoechst und DuPont eine endgültige Vereinbarung getroffen. Aufgrund dieser Akquisition, die noch der Genehmigung der Behörden bedarf, wird DuPont weltweit der drittgrößte Hersteller von Lacksystemen. Die neue Gesellschaft wird einen Umsatz in Höhe von rund 3,7 Milliarden Dollar erreichen und etwa 14.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC SERVI