Enterprises in the Period of Fascism in Europe

Paris (ots) - Am 26. und 27. November 1998 veranstaltet die
Society for European Business History e.V. ein Symposium zum Thema Enterprises in the Period of Fascism in Europe in der Bibliothèque nationale de France in Paris. Konferenzsprache wird Englisch sein. Bei diesem Symposium wird die aktuelle Diskussion um die Rolle der Unternehmen im Faschismus erstmals in einem gesamteuropäischen Kontext untersucht.

Wenn Sie an dieser Konferenz teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Emma Johnston, SEBH, Zimmerweg 6, D-60325 Frankfurt am Main, e-mail: ejohnston@compuserve.com. Tel. +49 69 97 20 33 08. Das Programm steht im Internet unter www.businesshistory.de.

Renommierte Historiker werden die Ergebnisse ihrer Forschung vorstellen, darunter Jean François Bergier, Präsident der Unabhängigen Expertenkommission: Schweiz - Zweiter Weltkrieg. Christian Pierret, französischer Staatssekretär für Industrie wird den ersten Konferenztag, den 26. November, mit einem Vortrag zu "Enterprises and the State confronting the Past" beschließen.

Zum Abschluß des Symposiums werden am 27. November Historiker und Unternehmer, darunter François Michelin - Cogérant der Manufacture Françaises des Pneumatiques Michelin und Heinz Dürr, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutschen Bahn AG, an einer Podiumsdiskussion mit dem Titel "History, Politics and Enterprises" teilnehmen. Sie werden u. a. darüber sprechen, wie Unternehmen in den Neunziger Jahren mit Themen, die vergangene Aktivitäten und Firmenpolitik betreffen, umgehen.

Der Veranstalter, die Society for European Business History e.V. (SEBH) wurde am 17. Februar 1997 in Frankfurt am Main als gemeinnützige Organisation gegründet. Den Vorsitz führt Louis Schweitzer, Président Directeur Général von Renault.

Die Konferenz wird gefördert von der Allianz AG, Hoechst Foundation, Robert Bosch Stiftung GmbH, Solvay S.A., Stiftungsfonds Deutsche Bank im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. und der Viag Aktiengesellschaft.

ots Originaltext: Society for European Business History e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Emma Johnston, SEBH, Zimmerweg 6, D-60325 Frankfurt am Main,
e-mail: ejohnston@compuserve.com. Tel. +49 69 97 20 33 08.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS