Investkredit - Erfreuliche Entwicklung im 3.Quartal

Wien (OTS) - Die Investkredit-Gruppe deckt mit ihren Beteiligungen in den Bereichen Spezialbanken, Beteiligungsfinanzierung, Corporate Finance und Beratung sowie Leasing- und Immobilienfinanzierungen praktisch alle Aspekte der mittel- und langfristigen Unternehmens-und Kommunalfinanzierung ab.

Der Nettozinsertrag der Gruppe ist gegenüber dem Vorjahr um 4% auf ATS 450 Mio. angestiegen. Erfreulich verlief auch das Ergebnis aus Finanzgeschäften, bei dem trotz der Turbulenzen auf den internationalen Finanzmärkten ein Zuwachs um 8% auf ATS 52 Mio. erzielt werden konnte. Rückläufig sind demgegenüber die Erträge aus Beteiligungen und das Provisionsergebnis. Insgesamt sind die Betriebserträge gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 0,4% auf ATS 638 Mio. zurückgegangen. Da auch die Betriebsaufwendungen geringfügig auf ATS 317 Mio. verringert werden konnten, weist das Betriebsergebnis mit ATS 321 Mio. einen praktisch unveränderten Wert auf.

Das Kreditgeschäft konnte auch im 3. Quartal intensiviert werden. Die auf Infrastrukturfinanzierungen spezialisierte Kommunalkredit hat hier den entscheidenden Beitrag zum Wachstum geleistet. Die Investkredit hat kürzlich ihre Beteiligung an der Kommunalkredit um rund 2% auf annähernd 62% aufgestockt. Im Veranlagungsgeschäft wurden in den ersten 3 Quartalen von den fünf Investkredit-Investmentfonds ein Volumen von ATS 1,5 Mrd. verkauft. Im Treasury-Geschäft ist seitens der Unternehmenskunden eine weitere Zunahme der Nachfrage nach Zins- und Währungssicherungsgeschäften festzustellen. Die heuer neu gegründete Mittelstandsfinanzierungsgesellschaft INVEST EQUITY Beteiligungs-AG hat bereits zwei Unternehmen Eigenkapital zur Verfügung gestellt.

Die Investkredit-Gruppe in Zahlen zum 30.9.1998

Vergleich 30.9.199831.12.1997+/- %
Bilanzsumme in ATS Mio. 73.494 65.362 12,4 davon Forderungen an Kunden 46.556 44.302 5,1 Eigenmittelquote in % 12,42 12,70
Betriebsergebnis in ATS Mio.1) 321 322 -0,2 Mitarbeiter (Durchschnitt) 239 228

1) Vergleichswert 1.bis 3.Quartal 1997

Für das Gesamtjahr 1998 erwartet die Investkredit ein um ca. 5% verbessertes Betriebsergebnis und einen mit rund ATS 400 Mio. geringfügig ansteigenden Wert für die Gruppe.

Zur Stärkung ihrer Marktstellung lädt die Investkredit Industrieunternehmen ein, sich bei einer Kapitalerhöhung an der Bank für Unternehmen zu beteiligen. Ein Börseprospekt über die Ausnützung des genehmigten Kapitals im Nominale von ATS 100 Mio. liegt vor.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Julius Gaugusch, Tel.: +43/1/53 1 35-330,
e-mail: gaugusch@investkredit.at Internet: http://www.investkredit.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS