Einladung zur Pressekonferenz mit Konsumentenschutzministerin Barbara Prammer zum Thema "Medizinische Genanalysen - Harmonisierung in Europa notwendig" am 30. Oktober 1998 im Bundesamtsgebäude Radetzkystraße 2 in Wien

Wien (OTS) - Wie in kaum einem anderen Bereich macht die Forschung bei der Identifizierung der Funktionen menschlicher Gene und deren Bedeutung für Krankheiten große Fortschritte. Die Genanalyse eröffnet der Menschheit einerseits neue Möglichkeiten zur frühzeitigen Erkennung von Krankheiten, andererseits besteht die Gefahr des Mißbrauchs genetischer Daten.

Österreich hat sich im Rahmen der EU-Präsidentschaft eine Harmonisierung der Regelungen über medizinische Genanalysen zum Ziel gesetzt. Bei der EU-Tagung "Genanalyse in Europa - Harmonisierung der Standards und Regelungen" diskutieren 250 ExpertInnen aus den Fachbereichen Medizin und Naturwissenschaft gemeinsam mit Fachleuten aus der EU-Kommission über diese Thematik.

Anläßlich dieser Tagung findet am 30. Oktober 1998 um 9.30 Uhr im Saal 2H06 im Bundesamtsgebäude Radetzkystraße 2 in 1030 Wien eine Pressekonferenz mit Konsumentenschutzministerin Barbara Prammer zum Thema "Medizinische Genanalysen - Harmonisierung in Europa notwendig" statt.

Es würde uns freuen, bei dieser Pressekonferenz eine/n VertreterIn Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Verbraucherschutz
Robert Wier
Tel.: 01/536 33/0

Bundesministerin für Frauenangelegenheiten und

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MFR/OTS