Prammer: Telefonbücher der PTA weisen Mängel auf

Generaldirektor Sindelka sagt in Zukunft konsumentenfreundlichere Gestaltung zu

Wien (OTS) - Das Telefonbuch 1998/99 der Post & Telekom Austria (PTA) weist aus Sicht des Konsumentenschutzes mehrere Mängel auf: Es fehlen unter anderem die österreichischen Vorwahlen und die allgemeinen Geschäftsbedingungen der PTA inklusive der Tarifinformationen. Für Konsumentenschutzministerin Barbara Prammer ist es unbedingt notwendig, die fehlenden Informationen wieder in das Telefonbuch aufzunehmen.

Weiters stellt die schwere Lesbarkeit der Telefonbücher aufgrund der kleinen Schrift insbesondere für ältere und schwachsichtige Menschen ein Problem dar. Ein gut lesbares Telefonbuch ist vor allem deswegen wichtig, weil die PTA für die Telefonauskunft in Hinkunft eine Gebühr einheben will. "Die Höhe der Auskunftsgebühr darf nicht dazu führen, daß sozial schwächere Personengruppen sich den Zugang zu diesen Informationen nicht mehr leisten können", betont Prammer.

Aufgrund der Telekom-Liberalisierung herrscht auf diesem Sektor eine große Unübersichtlichkeit, die nicht durch fehlende Informationen und schwere Lesbarkeit des Telefonbuches vergrößert werden darf. Das Telefonbuch sollte zu einem zentralen Informationsmedium ausgebaut werden, das über die Geschäftsbedingungen und Tarife aller Telekom-Betreiber Auskunft gibt. Dies würde zumindest teilweise die fehlende Transparenz in diesem Bereich wiederherstellen. Änderungen während einer Telefonbuch-Periode sollten jede/r TeilnehmerIn als Korrekturen zum Telefonbuch zugesandt werden, fordert Prammer.

PTA-Generaldirektor Josef Sindelka hat Prammer auf alle Fälle eine kundenfreundlichere Gestaltung des Telefonbuchs zugesagt. Überdies ist die Regulierungsbehörde Telekom-Control dazu aufgerufen, die Entwicklungen in diesem Bereich sorgfältig zu beobachten und nötigenfalls im Sinne von Kundenfreundlichkeit und Transparenz einzugreifen.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/71172/4621

Robert WIER

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MFR/OTS