Deutsche Bank AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Frankfurt am Main (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Deutsche Bank prüft Gründung einer rechtlich eigenständigen Retail Bank

Die Deutsche Bank AG prüft die Gründung einer Bank neuen Typs. Die filialgestützten Angebote für Privat- und Geschäftskunden (Retail Banking) in Deutschland sollen mit denen der Direktbanktochter Bank 24 in einer rechtlich eigenständigen Bank unter dem Dach des Konzerns zusammengeführt werden.

Das Konzept sieht die Errichtung der ersten Bank in Deutschland vor, die das Dienstleistungsangebot und die persönliche Beratungskompetenz einer flächen-deckenden Filialbank mit der ständigen Verfügbarkeit und dem speziellen Service einer Direktbank verbindet. Die Ergebnisse der Prüfung werden voraussichtlich Ende Januar 1999 vorliegen. Vorbehaltlich positiver Prüfungsergebnisse und der Zustimmung von Finanz- und Aufsichtsbehörden sowie der Gremien der Deutschen Bank wird die neue Retail Bank im Herbst 1999 an den Start gehen können.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI