AK bietet Schulungsplätze für 125 Lehrstellensuchende

Lehrlingsstiftungen und Berufslehrgänge für 852 Wiener Jugendliche: 125 Plätze in der AK

Wien (OTS) - 125 Jugendliche werden ihre Ausbildung in den
Räumen der AK erhalten können: Das kündigte heute, Dienstag, der Wiener AK Präsident Herbert Tumpel an. "Für uns ist es selbstverständlich, daß wir die Berufslehrgänge unterstützen." Insgesamt sollen in Wien als "Auffangnetz" 852 zusätzliche Ausbildungsplätze geschaffen werden. Die ausbildenden Organisationen - die Berufsschulen, bfi, oder Jugend am Werk -suchen dafür noch Platz. Die AK Wien wird dafür unentgeltlich 125 Plätze in der AK-eigenen Technisch Gewerblichen Abendschule zur Verfügung stellen. ****

Konkrete Mithilfe der AK beim Wiener Auffangnetz zur Ausbildung Jugendlicher kündigte heute, Dienstag, AK Präsident Herbert Tumpel an: Die AK stellt den Wiener Berufsschulen und den Trägern der Berufslehrgänge in ihrer Technisch gewerblichen Abendschule (TGA) Klassenräume und Werkstätten zur Ausbildung von bis zu 125 Wiener Jugendlichen unentgeltlich zur Verfügung.

Für 852 Wiener Jugendliche sollen zusätzliche Ausbildungsplätze in Lehrlingsstiftungen und vorerst einjährigen Berufslehrgängen geschaffen werden. Um die Ausbildung in den Berufslehrgängen zu garantieren, waren die Wiener Berufsschulen und das Berufsförderungsinstitut (bfi) von AK und ÖGB oder Jugend am Werk als Träger der Ausbildung noch auf Suche nach geeigneten Räumen. "Für uns war es selbstverständlich, daß wir die Räume und Werkstätten der TGA unentgeltlich zur Verfügung stellen", sagt AK Präsident Tumpel.

"Wir unterstützen die Forderung des Wiener Bürgermeisters, daß alle Wiener Jugendlichen einen Ausbildungsplatz bekommen sollen,
die die Voraussetzung zur Berufsausbildung mitbringen", sagt
Tumpel. "Also wollen wir unseren Beitrag dazu leisten, daß das Auffangnetz Mitte November ohne Verzögerung starten kann."

"Das Auffangnetz bietet Sicherheit für alle Wiener Jugendlichen, die die Voraussetzung zur Berufsausbildung mitbringen. Sie können mit einem guten Ausbildungsplatz rechnen", soTumpel weiter. "Jetzt wird es rechtzeitig aufgespannt. Das ist ein wesentlicher Beitrag zur Entspannung am Wiener Lehrstellenmarkt."

Rückfragen & Kontakt:

Presse Peter Mitterhuber
Tel.: (01)501 65-2530

AK Wien

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW