iXOS Software AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

München (ots-Ad hoc-Service) - Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

iXOS Software AG steigert den
Umsatz im 1. Quartal um 97 2.122e-314egenüber dem Vorjahresquartal

Die iXOS Software AG, der weitweit führende Anbieter von Client/Server Softwarelösungen für das Management von Business-Dokumenten in einer SAP R/3-Umgebung, hat heute erstmals ihre Ergebnisse als börsennotierte Aktiengesellschaft bekanntgegeben. Der Umsatz konnte im 1. Quartal (30.9.) des Geschäftsjahres 1998/99 um 97 2.122e-314egenüber dem Vorjahresquartal

Die iXOS Software AG, der weitweit führende Anbieter von Client/Server Softwarelösungen für das Management von Business-Dokumenten in einer SAP R/3-Umgebung, hat heute erstmals ihre Ergebnisse als börsennotierte Aktiengesellschaft bekanntgegeben. Der Umsatz konnte im 1. Quartal (30.9.) des Geschäftsjahres 1998/99 um 97% von 18,6 Mio. DM im Vorjahr auf 36,7 Mio. DM gesteigert werden. Der Quartalsüberschuß erhöhte sich im 1. Quartal auf 0,75 Mio. DM. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres war ein Verlust von 0,73 Mio. DM entstanden. Das Ergebnis je Aktie stieg auf 0,24 DM (verwässert 0,23 DM); im Vergleichsquartal vor einem Jahr entstand ein negatives Ergebnis je Aktie von 0,23 DM (verwässert -0,23 DM).

Der Teilumsatz aus Softwarelizenzen kletterte um 129% auf 23 Mio. DM. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden 10 Mio. DM umgesetzt. Die Umsätze aus Dienstleistungen stiegen im Vorjahresvergleich um 44% von 7,0 Mio. DM auf 10,1 Mio. DM. Im Bereich Wartung verdoppelte sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 119% von 1,6 Mio. DM auf 3,5 Mio. DM.

Ursache der Ergebnissteigerung des Unternehmens ist einerseits der besonders in Europa und in den USA massiv zunehmende Bedarf an Produkten und Dienstleistungen der iXOS, andererseits der von dem intensiven Ausbau der Vertriebs- und Marketingaktivitäten ausgehende Nachfrageimpuls.

"iXOS setzt die Maßstäbe für das Management von Business-Dokumenten in einer SAP R/3-Umgebung. Das Ergebnis dieses Quartals beweist die Richtigkeit unserer strategischen Fokussierung auf den globalen Markt für SAP Systeme," sagte Hans Strack-Zimmermann, einer der Unternehmensgründer und Chief Technology Officer.

Bezugnehmend auf das Dual Listing der iXOS Software AG am Neuen Markt und an der NASDAQ am 7. Oktober dieses Jahres kommentierte der Sprecher des Vorstands, Eberhard Färber: "Wir sind mit den phantastischen Quartalszahlen außerordentlich zufrieden, besonders, weil es unser erstes Quartal als börsennotierte Aktiengesellschaft ist. Trotz der Unsicherheit im Markt wurde unser Börsengang von der Finanzwelt sehr positiv aufgenommen. Unsere Strategie des Wachstums ist klar definiert, und wir freuen uns, den erfolgreich eingeschlagenen Kurs im laufenden Geschäftsjahr weiter fortzuführen."

Höhepunkte des Geschätsverlaufes im 1. Quartal 1998/99

Neue Kunden und Verträge

Der Geschäftsverlauf im 1. Quartal 1998/99 wurde besonders durch die 48 neuen Verträge zur Einführung von iXOS-ARCHIVE geprägt. Höhepunkte waren dabei die Vertragsunterzeichnungen mit Essex Group Inc. und Telus Corp. in Nordamerika. In Europa konnte mit der Siemens Business Systems ein Vertrag zur Ablösung des von Siemens entwickelten Archivsystems durch iXOS-ARCHIVE abgeschlossen werden. Ein weiterer Höhepunkt war die Unterzeichnung des bisher größten einzelnen iXOS-ARCHIVE Vertrags mit der größten europäischen Bank, der UBS, Basel.

Ausbau des Unternehmens

Auch im 1. Quartal des laufenden Geschäftsjahres hat iXOS konsequent die Infrastruktur des Unternehmens ausgebaut. Die Zahl der Mitarbeiter stieg weitweit von 508 zum 30. Juni 1998 auf 573 (+13%) zum 30. September 1998. Außerdem hat iXOS durch den Ausbau der Zweigstelle in Philadelphia (als zusätzliche Supporteinheit für Kunden an der amerikanischen Ostküste) und neue Vertriebsbüros in Düsseldorf, Hamburg und Berlin seine lokale Präsenz ausgeweitet.

Marketing

Durch die Fokussierung auf die Erweiterung der Funktionalitäten im SAP Umfeld hat iXOS im 1. Quartal 1998/99 die strategische Partnerschaft mit der SAP AG konsequent fortgeführt. Zu diesem Zweck hat sich iXOS der Ankündigung von SAP auf der SAPPHIRE '98 in Los Angeles angeschlossen, auf 17 spezifische Branchen zugeschnittene Lösungen (Solution Maps) anzubieten. Dieses gemeinsame Verständnis der individuellen Bedürfnisse und strategischen Ausrichtung der einzelnen Branchen ermöglicht SAP und iXOS, jeweils ein umfassendes, integriertes und dabei offenes System anzubieten.

Darüber hinaus wird iXOS-ARCHIVE nun gemeinsam mit AcceleratedSAP angeboten -dies ist eine Allroundlösung für die schnelle und effiziente Einführung von SAP R/3 Systemen in kleinen und mittelständischen Unternehmen, die den Aufwand an Zeit, Kosten und IT Ressourcen minimiert. Außerdem ist iXOS offizielles Mitglied vom TeamSAP einem strukturierten Netzwerk von Menschen, Prozessen und Produkten, das dem Kunden schnellere und kosteneffizientere R/3 Lösungen mit dem dauerhaften Bestreben eines Optimums an Performance und Qualität garantiert.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung --------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/05