95 Jahre Firma Moser in Wieselburg

Pröll eröffnete neuen Produktionsbetrieb

Wieselburg (NLK) - Unter dem Motto "Innovation und Tradition" feierte der Fleischhauerbetrieb gestern Abend in Wieselburg sein 95jähriges Firmenjubiläum. Gleichzeitig eröffnete Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll den neuen EU-konformen Produktionsbetrieb. ****

Die Kosten für den Ausbau und die Modernisierung beliefen sich auf rund 80 Millionen Schilling. Das Unternehmen, das sich bereits seit vier Generationen im Familienbesitz befindet, machte sich durch seine hochwertigen Fleisch- und Wurstwaren auch außerhalb von Wieselburg einen Namen. Die durchschnittliche Wochenproduktion liegt bei 35 Tonnen. Das Fleisch wird hauptsächlich aus den bäuerlichen Betrieben und Schlachthöfen der Region bezogen. Der Betrieb beschäftigt derzeit 75 Mitarbeiter, davon acht Lehrlinge.

Für Landeshauptmann Pröll ist die Firma Moser ein Paradebeispiel für einen gut funktionierenden Familienbetrieb. "Grundlage für den Erfolg ist das gute Verhältnis innerhalb der Familie und das zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern." Das Land unterstütze seine Unternehmer, indem es die Rahmenbedingungen für ein leichteres Arbeiten schaffe.

Der Präsident der Wirtschaftskammer Niederösterreich, Ing. Peter Reinbacher, betonte, die Firma Moser habe eine solide Partnerschaft zwischen Unternehmern und Landwirten geschlossen. Derart erfolgreiche Klein- und Mittelbetriebe würden sich durch Qualität, Innovation und Flexibilität auszeichnen.

(Schluß)

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK