Tarkett Sommer AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Frankenthal (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Sofortmaßnahmen des neuen Managements

Zum Jahresende 1998 wird das irische Werk Mullingar der Tarkett Sommer AG seine Produktion einstellen. Die Werksschließung ist Teil eines Bündels an Rationalisierungsmaßnahmen im Zuge des 1997 erfolgten Zusammenschlusses der alten Tarkett AG mit den Bodenbelagsaktivitäten von Sommer Allibert. Es ist geplant, das Ausschöpfen der Synergiepotentiale nun beschleunigt voranzutreiben.

Der europäische Vertrieb des Unternehmens wird restrukturiert. Das Objektgeschäft, bislang in zwei getrennte Organisationen gesplittet, wird zusammengelegt und firmiert als Tarkett Sommer Objekt Vertrieb.

Die Begebung der für das vierte Quartal 1998 vorgesehenen Optionsanleihe wird ausgesetzt.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung ------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/09