Hemispherx an der Frankfurter Börse eingeführt

New York (ots-PRNewswire) - Hemispherx Biopharma, Inc. (Amex:
HEB)kündigte an, daß die Aktien der Gesellschaft mit Wirkung vom 23. Oktober an der Frankfurter Börse eingeführt und unter dem Symbol HXB gehandelt werden. Die Börseneinführung ist von IFC Kursmakler AG erleichtert worden. Der autorisierte Börsenmakler für die Preisfestsetzung ist Astrid Hoffmann.

Die Börseneinführung in Frankfurt fällt mit dem aktiven Verfolgen der Registrierung des Medikamentes Ampligen® für die Behandlung der myalgischen Encephalomyelitis (ME) in der EG zusammen, welche in den Vereinigten Staaten als Chronic Fatigue Syndrome (CFS - chronische Müdigkeit) bekannt ist. Die Gesellschaft hat vor kurzem ein Büro in Belgien eingerichtet und hat in ihrem Bestreben, die Genehmigung der EG für die ME Behandlung zu erhalten, Verträge mit einer Anzahl prominenter europäischer Medizinwissenschaftler geschlossen.

Mit Ausnahme der historischen Informationen sollten die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen als vorausblickende Feststellungen angesehen werden, die verschiedenen Risikofaktoren und Unsicherheiten unterliegen. Die Strategien und Geschäftstätigkeiten von Hemispherx sind beispielsweise mit Wettbewerbsrisiken, sich verändernden Marktbedingungen, Änderungen von Gesetzen und Vorschriften, die für diese Branche zutreffend sind, sowie zahlreichen anderen Faktoren verbunden, die in dieser Veröffentlichung und in den Berichten der Gesellschaft an die Securities and Exchange Commission aufgeführt sind. Aus diesem Grund können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den vorausblickenden Feststellungen enthaltenen abweichen.

ots Originaltext: Hemispherx Biopharma, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Dr. William A. Carter, CEO und Chairman von Hemispherx Biopharma, Tel. 001 215-988-0080, oder
William J. Jenks, Media, Tel. 001 212-232-2222, oder
Fax Nr. 001 212-232-3232, oder
Sharon Will, Investor Relations, Tel. 001 212-572-0762 oder Fax Nr. 001 212-572-0764 für Hemispherx Biopharma
Webseite: http://www.hemispherx.com

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/08