Bundesheer-Angelobungen in NÖ am und um den Nationalfeiertag

Fast 2.700 Rekruten legen Treuegelöbnis ab

St.Pölten (NLK) - Am kommenden Nationalfeiertag finden in zahlreichen Orten in Österreich wieder feierliche Angelobungen von Rekruten des Österreichischen Bundesheeres statt. In Niederösterreich ist diesmal Hollabrunn Schauplatz einer Großangelobung. Um 11 Uhr werden am Hauptplatz rund 1.100 Rekruten des Einrückungstermines Oktober 1998 aus den Garnisonen Amstetten, Klosterneuburg, Langenlebarn, Mautern und Melk ihr Treuegelöbnis auf die Republik ablegen. Gleichzeitig findet auf dem Messegelände der Bezirkstadt eine Informations- und Leistungsschau des Österreichischen Bundesheeres statt. An der feierlichen Angelobung wird auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll teilnehmen.

Der Wiener Neustädter Hauptplatz ist bereits morgen, Freitag, Schauplatz einer Großangelobung mit knapp 1.200 Rekruten. An diesem Tag findet auch in Ternitz eine Angelobung (80 Rekruten) statt. Weitere Angelobungen in Niederösterreich: In Horn (170 Rekruten) am 29. Oktober und in Kottes (130) am 30. Oktober.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK