Neue Verbandskläranlage für das Mittlere Pittental

82 Millionen Schilling investiert

St.Pölten (NLK) - Die Verbandskläranlage Mittleres Pittental ist endgültig fertig: Landesrat Franz Blochberger wird die Anlage morgen, Freitag, um 14 Uhr eröffnen. 82 Millionen Schilling wurden in die umweltfreundliche Abwasserentsorgung investiert. Das Land übernahm 44 Prozent der Kosten, den Rest teilten sich Bund und Gemeinde.

Die Kläranlage entspricht voll der Gewässerschutzpolitik des Landes, die sich auf den NÖ Leitfaden "Abwasserreinigung im ländlichen Raum" stützt. Darin werden Grundprinzipien wie die Optimierung zwischen Ökologie und Wirtschaftlichkeit und das Motto "Das Wichtigste zuerst" festgeschrieben.

Für Landesrat Blochberger zählt der Gewässerschutz zu den Eckpfeilern einer umsichtigen Umweltpolitik.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK