Teles AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Berlin (ots-Ad hoc-Service) - Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

TELES weiter erfolgreich auf Expansionskurs

Die TELES AG hat zwei weitere mittelständische Unternehmen zu 100% übernommen: die Business Communications Systems AS, Oslo, sowie die Herlog GmbH, Berlin. Damit baut die TELES ihre Vertriebs- und Beratungskapazität für die dynamisch wachsenden Telekommunikationsmärkte weiter aus.

Für ihren Expansionskurs ist die TELES bestens gerüstet. Zum einen baute die TELES AG eine Barreserve von rund 100 Mill. DM auf. Zum anderen konzentrierte sie ihren Vertrieb auf die wirtschaftlich und politisch stabilen Länder Westeuropas und erzielt hier 98% ihres Konzernumsatzes und -gewinns. Die boomenden Telekommunikationsmärkte dieser Länder benötigen dringend hochinnovative Telekommunikationsprodukte wie die der TELES - zusätzliche Nachfragesteigerungen sind absehbar. Und vor allem garantiert die auf schnelles Wachstum angelegte "Corporate Governance" des TELES-Konzerns seine geschäftliche Effizienz auch bei hohem Expansionstempo. Die Expansionsstategie der TELES beruht damit auf solider Grundlage.

Die soeben übernommenen Firmen, die BCS SA und die Herlog GmbH, sind sehr erfolgreiche Wachstumsunternehmen: Beide Unternehmen erzielen im laufenden Jahr mehr als eine Umsatz/Gewinnverdoppelung gegenüber dem Vorjahr bei einer Netto- Umsatzrendite von etwa 10 bzw. 5 Prozent, und für die kommenden Jahre ist der weitere Ausbau dieses Wachstumsprofils vorgesehen. Sie bleiben deshalb als eigenständige Gesellschaften mit der bisherigen Geschäftsführung bestehen.

- Die BCS AS ist ein technisch hervorragend qualifizierter und im Markt sehr gut eingeführter Vertriebspartner der TELES in Norwegen für die gesamte Region Nord-Europa. Die Marktpräsenz der TELES mit ihrer gesamten Produktpalette kann durch diese Übernahme kurzfristig und auf äußerst effiziente Weise erheblich gesteigert werden. Die BCS wurde per "pooling of interest" nach US-GAAP übernommen und wird zu den '98er Jahresergebnissen der TELES voraussichtlich 15 Mill. DM Umsatz und 1,5 Mill. DM Nettogewinn (nicht- konsolidiert und vor Fusionskosten) beitragen. Die Gesellschafter der BCS erhalten für ihre Geschäftsanteile 115.000 aus einer Kapitalerhöhung stammenden und mit Sperrfristen versehenen TELES-Aktien - die Fusion steigert damit den Gewinn pro Aktie.

- Die Herlog GmbH ist ein Beratungsunternehmen der ERP-Branche mit ausgezeichneter Expertise im Baan-Bereich. Der Vertrieb der TeleServiceCenter-Systeme auf Baan-Grundlage, also der neuesten Produktlinie der TELES, wird durch die Herlog und ihr Kundenpotential wesentlich gestärkt. Die Herlog GmbH wurde für 1,15 Mill. DM (Eigenkapital 400 TDM) übernommen und wird in diesem Jahr voraussichtlich 1,8 Mill. DM Erlös bzw. 140 TDM Nettogewinn erzielen.

Diese beiden Unternehmensübemahmen zeigen die Effizienz des Expansionskonzepts der TELES, die sich bereits mit der Übernahme der RVS GmbH, München, im August d.J. abzeichnete.

- Die RVS GmbH gewann soeben den diesjährigen "Business Impact Software Prize" für die japanische Version ihres ISDN-Kommunikationssoftware-Pakets RVS-COM. Diese Auszeichnung wurde ihr von der NIKKEI BP verliehen, also von Japans größtem Herausgeber wirtschaftlich/technischer Zeitschriften (Einzelheiten findet man in der Pressemitteilung dazu auf www.teles.de).

Die TELES ist überzeugt, auch in bevorstehenden Akquisitionen von erfolgreichen Wachstumsunternehmen die äußerst günstigen Übernahmekonditionen erzielen zu können, die ihr die drei obigen Unternehmen gewährten. Die Gründe für dieses Entgegenkommen: Die sicheren Geschäftsperspektiven der TELES und vor allem ihr ausgewiesenes Wachstums-Know-How.

Der Bericht der TELES zum dritten Quartal '98 wird am 12. November erfolgen. Er entspricht der äußerst positiven Entwicklung des ersten Halbjahres und bestätigt die Prognose der TELES für ihr gesamtes Jahr 1998 (siehe www.teles.de).

Prof. Dr.-Ing. Sigram Schindler

Vorstandsvorsitzender

Ende der Mitteilung --------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI