20. Internationale Puppentage in Mistelbach

Jubiläum mit Künstlern aus 17 Ländern

St.Pölten (NLK) - Mistelbach ist vom 20. bis 26. Oktober wieder
das Zentrum der internationalen Puppenspielerkunst und feiert heuer ein stolzes Jubiläum: Die Internationalen Puppentage finden bereits zum 20. Mal statt. Dementsprechend steht im Rahmen der Eröffnung, die Landtagspräsident Mag. Edmund Freibauer - seinerzeit als Bürgermeister einer der "Väter" des Festivals - am Dienstag, 20. Oktober, um 19.30 Uhr im Großen Stadtsaal vornehmen wird, ein "Grande Spectacolo" auf dem Programm.

Für die Jubiläumssaison in der Weinviertler Bezirksstadt haben sich 32 Puppentheater aus insgesamt 17 Ländern angesagt, die in 64 Vorstellungen ihre Inszenierungen mit den einzigartigen, großteils handgefertigten Kunstwerken präsentieren. Unter anderem sind auch Puppentheater-Gruppen aus China, Mexiko und Israel vertreten. Dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit sieben Sonderausstellungen, eine Einweihung einer Puppenspielerplastik auf dem Hauptplatz, eine Präsentation eines "Puppenspielerweines" und einen Auslagenwettbewerb. Die besten Puppenspieler der letzten 19 Jahre zeigen aus diesem Anlaß ihre "Highlights". Erstmals sind täglich um 21 Uhr auch die außergewöhnlichsten Aufführungen zu sehen.

Nähere Informationen über das genaue Programm, den Spielplan und die Puppentheater-Gruppen sind bei der Stadtgemeinde Mistelbach unter der Telefonnummer 02572/2515/252 oder 253 zu erhalten.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK