Mit Ziel 5b- und Sektorplanförderung südliches NÖ stärken:

Gesamtinvestitionen von 705 Millionen Schilling

St.Pölten (NLK) - Im südlichen Niederösterreich sollen mit Hilfe von Ziel 5b- und Sektorplanprojekten Arbeitsplätze geschaffen und abgesichert werden. Landesrat Franz Blochberger präsentierte heute in Wiener Neustadt einige dieser Projekte, die mit EU-, Bundes- und Landesmitteln den ländlichen Raum stärken: "Wir haben bis jetzt im südlichen Niederösterreich vor allem Vorhaben in der bäuerlichen Vermarktung, in der Dorferneuerung, in der Nahversorgung sowie in der Milch- und Fleischverarbeitung unterstützt." Insgesamt seien im Süden Niederösterreichs bisher rund 200 5b- und Sektorplanprojekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 705 Millionen Schilling und Förderungen in Höhe von 242 Millionen Schilling bewilligt worden. Blochberger: "Die Ziel 5b- und Sektorplanprojekte haben sich eindeutig als die Motoren zur Entwicklung des ländlichen Raums erwiesen." In ganz Niederösterreich seien bisher mehr als 1.700 5b-und Sektorplanprojekte umgesetzt worden. Das Investitionsvolumen beträgt 5,3 Milliarden Schilling, an Förderungen wurden mehr als 1,2 Milliarden Schilling bewilligt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK