Initiative Hanffeuer: Hanfkonsum jetzt legal!

Wien (OTS) - Das ist die Botschaft (bzw. Forderung) der Initiative Hanffeuer. Als erster Schritt findet daher am

Samstag, 17. Oktober 1998
Wien, Start: vis a'vis Rathausplatz - Löwelstraße neben Burgtheater - 14.00
Abschlußkundgebung: Ballhausplatz, 17.00 Uhr

Eine öffentliche Kundgebung für die Legalisierung von Hanf (Cannabis, Haschisch, Marijuana) statt. Zu den Legalize-Demos bzw. Hanfparaden in London, Hamburg, Berlin und Boston strömten hunderttausende Menschen aller Alters- und Gesellschaftsschichten. Nun wird auch in Wien ein machtvolles Rauchzeichen gesetzt.

Ständig neue Studien bestätigen, was Fachleute und interessierte BeobachterInnen schon lange nicht mehr überraschen kann: im Vergleich etwa zu Alkohol oder Nikotin schneidet Hanf als Genußmittel so gut ab, daß die Hanfprohibition seit langem als höchst unsachliche, kontraproduktive Diskriminierung entlarvt ist.

Soviel spricht für eine Freigabe:

- Eine halbe Million hanfkonsumierende ÖsterreicherInnen, die sich nicht mehr kriminell fühlen müssen

- PatientInnen (z. B. Asthma, Glaukom, MS, Migräne, AIDS, Chemotherapie u. v. m.), die sich Ihre Medizin nicht mehr auf dem Schwarzmarkt besorgen müssen

- Tausende neue Arbeitsplätze werden geschaffen, enorme Steuermittel erwirtschaftet (vgl. Alkoholbesteuerung)

- Justiz- und Polizeiapparat werden deutlich entlastet, und dadurch Millionen an Steuern gespart

- Hanf ist Kultur, Kultur braucht Freiheit

und tausend andere, ebensowichtige Argumente!

Die Route am Samstag: Burgtheater/Löwelstraße - Dr. Karl-Lueger-Ring - Schottengasse - Freyung - Am Hof - Bognergasse -Kohlmarkt - Michaelerplatz - Ballhausplatz.

Musikalische Begleitung gibt's dabei von den DJ's gü-mix, Gollini & Freunden. Am Ballhausplatz (ca. 17.00) werden einige prominente Österreicher zur Legalisierung Stellung nehmen, und die anwesenden Artisten/Künstler werden Ihr Können in den Dienst der Sache stellen. Wir erwarten Teilnehmer aus ganz Österreich, aus Deutschland und der Schweiz, es werden erntefrische Pflanzen und überdimensionale Joints zu sehen sein.

Die Demonstration soll friedlich, ausgelassen, positiv und bunt verlaufen - wie Hanffreunde eben aufzutreten pflegen. Willkommen sind selbstverständlich Angehörige aller Nationalitäten und Kulturen, die dieses von Natur aus multikulturelle und weltumspannende Anliegen teilen.

Die Hanffeuer-Demo ist der Startschuß einer Legalisierungskampagne in Österreich. Der nächste Schritt: Ein Volksbegehren, daß unseren gewählten Volksvertretern klar machen soll, wie sehr sie an den Interessen Ihrer Bürger vorbeiregieren.

ES GIBT VIEL ZU TUN. ZÜNDEN WIR'S AN.

Rückfragen & Kontakt:

Tel. 0676 56 04 271/Fax 01 585 37 18
www.hanffeuer.com

Initiative Hanffeuer

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS