SER Systeme AG : Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Neustadt/Wied (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Ad-hoc-Mitteilung der SER Systeme AG Produkte und Anwendungen der Datenverarbeitung, Neustadt/Wied

SER übernimmt Software Factory AG

Die SER Systeme AG gibt bekannt, daß sie mit heutigem Datum die Akquisition für eine schweizerische Vertriebs- Niederlassung abgeschlossen hat.

Das Unternehmen firmiert unter dem Namen Software Factory AG mit Sitz im Kanton Zürich und fungiert als Holding für die Software-Gesellschaft Openinfo AG, deren Anteile sie zu 100 % hält.

Die Openinfo AG ist bereits seit mehreren Jahren auf dem Gebiet Workflow- und Dokumenten-Management tätig, so daß die SER mit dieser Akquisition den speziellen schweizerischen Markt abdecken kann.

Die Openinfo AG hat 20 Mitarbeiter und wird im laufenden Geschäftsjahr 1998 einen Umsatz von ca. TDM 4.000 erzielen. Die Produkte der Openinfo AG werden durch die SER international vermarktet werden.

Die am 12. Oktober 1998 bekannt gegebenen Planzahlen für die Jahre 1999 bis 2001 berücksichtigten bereits die nun abgeschlossene Akquisition. Durch diese Übernahme ergeben sich hier keine Veränderungen.

Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an:
Tom-Michael Schoenrock
Leiter Finanzen
SER Systeme AG
Tel: 02683 984 310
Fax: 02683 984 222
email: schoenrockser.com

Ende der Mitteilung --------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/03