Level 3 Communications erwirbt Kapazitäten im Global Crossing Network / Das AC-1 System von Global Crossing wird als unerläßliche Übersee-Verbindung im IP Netzwerk von Level 3 eingesetzt

Hamilton, Bermudas - (ots-PRNewswire) - Global Crossing Ltd. (Nasdaq: GBLX) kündigte an, daß sie einen Vertrag mit Level 3 Communications (Nasdaq: LVLT) für die Übersee-Kapazität auf dem neuesten weltweiten Faseroptikkabel-Netzwerk von Global Crossing geschlossen hat. Level 3 wird das Atlantic Crossing (AC-1) System von Global Crossing als Übersee-Verbindung zu ihrem Internet Protocol (IP) Netzwerk einsetzen, welches die Kunden direkt zwischen den Vereinigten Staaten und Europa verbindet.

Der Vertrag, dessen Wert auf über USD 100 Millionen geschätzt wird, wird Level 3 mit einer einsatzbereiten Kapazität über den Atlantischen Ozean versorgen; es handelt sich hier um eine der am meisten genutzten Faseroptikleitungen der Welt. Level 3 erhält auch die Option, Kapazitäten in anderen Bereichen des weltweiten Netzwerks von Global Crossing zu nutzen.

"Level 3 erkannte früh den immer steigenden Bedarf der wichtigen Telekommunikationsmärkte an Kapazitäten über den Atlantik. Die Nachfrage nach Bandbreiten auf dieser Route steigt weiter an und reflektiert hiermit das Wachstum des Internets in Europa, des multi-nationalen Internets und des elektronischen Handels. Wir sind sehr erfreut darüber, daß Level 3 Global Crossing ausgewählt hat, um ihre Anforderungen zu erfüllen", sagte der Senior Vice President von Global Crossing, Barry Porter.

"Global Crossing hat Level 3 mit wichtigen Bandbreiten versorgt, die nach Bedarf aktiviert werden können", sagte Colin Williams, President des internationalen Geschäftsbereichs von Level 3. "Diese Flexibilität ermöglicht uns, unsere Kunden besser zu bedienen, wenn ihre Anforderungen an den Datenverkehr weiter ansteigen".

AC-1 ist das erste Segment des Global Crossing Network, dem ersten unabhängigen globalen Faseroptiknetzwerk, das ca. 100 der führenden Geschäftszentren der Welt miteinander verbindet. AC-1 ist seit Mai im Einsatz und verbindet die Vereinigten Staaten mit dem Vereinigten Königreich. Die Kommunikationsfähigkeit von AC-1 mit dem kontinentalen Europa wird für November 1998 erwartet. Global Crossing kündigte an, daß es Pan-European Crossing baut, welches das Global Crossing Network mit achtzehn Städten in Europa verbinden wird.

Zusätzlich zu AC-1 hat Global Crossing die Finanzierung für drei weitere Übersee-Kabelsysteme gesichert und Verträge hierfür unterzeichnet, die zusammen die ersten Segmente des Global Crossing Network Pacific Crossing (PC-1) bilden werden, das die Vereinigten Staaten mit Japan verbindet, Mid-Atlantic Crossing (MAC), eine Verbindung zwischen dem Osten der USA und der Karibik und Pan-American Crossing (PAC), eine Verbindung zwischen dem Westen der USA, Zentralamerika und der Karibik. Das Global Crossing Network wird den Kunden eine nahtlose Kommunikations- und direkte Einkaufsmöglichkeit in und aus praktisch jeder großen Stadt der Welt anbieten.

Global Crossing ist der führende, unabhängige Entwickler, Besitzer und Betreiber von Faseroptik Telekommunikationsnetzwerken mit offenem Zugang. Die Zentrale der Firma ist in Hamilton, Bermudas; der Hauptgeschäftssitz der Firma ist in Los Angeles, mit Büros in Morristown, New Jersey, San Francisco, Miami, Dallas, London, Amsterdam, Rom und Buenos Aires.

Feststellungen, die in dieser Presseveröffentlichung gemacht werden und in denen die Absichten, Überzeugungen, Erwartungen oder Vorhersagen für die Zukunft seitens der Gesellschaft oder der Geschäftsführung dargelegt werden, sind vorausblickende Feststellungen. Es ist wichtig zu beachten, daß die tatsächlichen Ergebnisse der Gesellschaft wesentlich von den in diesen vorausblickenden Feststellungen gemachten abweichen können. Informationen, die Faktoren betreffen, die bewirken könnten, daß die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den vorausblickenden Feststellungen enthalten sind, sind in den jeweiligen SEC Berichten der Firma enthalten. Exemplare dieser Berichte sind über die Firma oder die SEC erhältlich.

ots Originaltext: Global Crossing Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Anmerkung für Redakteure: Diese Ankündigung wurde anläßlich der Global Crossing Internatinal Conference in Cancun, Mexiko, vom 13. Bis 15. Oktober gemacht.

Rückfragen bitte an:
Cynthia A. Coulter, Vizepräsidentin, Corporate Communications bei Global Crossing Ltd., Tel. 001 310-385-5231
Webseite: http://www.globalcrossing.bm

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/12