SW Umwelttechnik AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

o.O. (ots-Ad hoc-Service) - Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

SW Umwelttechnik expandiert weiter: Durch Akquisition der OMS Hungaria Kft. in Ungarn 150 Mio. ATS Umsatzzuwachs für 1998

Die börsenotierte SW Umwelttechnik AG hat am 13. 10. 1998 51% der Anteile an der OMS Hungaria Kft. in Tata bei Budapest von der RWE Umwelt AG rückwirkend per 1.1. 1998 vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Gremien erworben. Die restlichen 49% der Anteile wird das bisherige Management des Unternehmens halten. Der geplante Gesamtumsatz der SW Umwelttechnik Gruppe wird mit dieser Akquisition rd. 530 Mio. ATS betragen (1996: 220 Mio. ATS; 1997: 348 Mio. ATS).

OMS Hungaria ist in Ungarn Marktführer im Sektor biologischer Kläranlagen mit Schwerpunkt Engineering und Systemplanung. Dadurch ergeben sich wesentliche Synergieeffekte mit anderen Unternehmen der SW-Umwelttechnik-Gruppe.

Mit dem Erwerb der Mehrheitsanteile an der OMS stärkt SW Umwelttechnik erheblich die Marktpräsenz. Der ungarische Markt hat nicht zuletzt aufgrund der angestrebten EU-Standards einen großen Nachholbedarf an intelligenten Umweltlösungen.

SW Umwelttechnik wird sein strategisches Ziel, über Akquisitionen zu wachsen, weiterhin konsequent verfolgen. Eine Eigenkapitalquote von über 60% stellt dafür eine gute Basis dar.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung
---------------------------------------------------------------------
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.deDipl.Ing. Heinz Wolschner, Vorstand der SW
Umwelttechnik Tel. 0463/321 09-0, Fax 0463/376 67

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI