Hemispherx: Unethische Email von FTL verbreitete Falschinformationen von Asensio

New York (ots-PRNewswire) - Hemispherx Biopharma Inc. (Amex: HEB) kündigte heute an, daß sie eine Klage wegen Diffamierung und ethischen Fehlverhaltens gegen Finkelstein, Thompson & Loughran ('FTL') eingereicht hat, eine Rechtsberatungsfirma, die sich auf Gruppenklagen auf dem Gebiet Wertpapiere spezialisiert hat. Die Klage wurde beim Superior Court des District of Columbia, Zivilstreitigkeiten, eingereicht. Hemispherx behauptet in ihren rechtlichen Ausführungen, daß FTL falsche und irreführende Aussagen über Hemispherx gemacht hat mit dem Versuch, Aktionäre von Hemispherx als Mandanten zu gewinnen oder davon abgeleitete Prozeßführung.

Obwohl Hemispherx noch von keinem Aktionär verklagt worden ist, sagte ein Firmensprecher, daß Hemispherx eine ungewöhnliche Vorkaufsaktion unternimmt, um den Aktienwert zu erhalten und ein beschleunigtes "Aufdeckungsverfahren" zu erleichtern, das das Ausmaß der verbreiteten Falschinformationen feststellt. In der Klage wird behauptet, daß FTL Hemispherx-Investoren kontaktiert hat, die sich im Internet für Investoren bestimmte Veröffentlichungen angesehen haben, und daß FTL in unaufgeforderten Email-Mitteilungen falsche und irreführende Aussagen über die Investitionsaussichten bei Hemispherx gemacht hat; es wird ferner beahuptet, daß

-- die unaufgeforderten Email-Mitteilungen von FTL den Empfängern nicht enthüllt haben, daß FTL in Beziehung stand zu Asensio & Company, obwohl FTL einen Aktionärrechtsstreit eingeleitet hat in Verbindung mit weiteren Firmen, in dem es darum geht, ob eines oder mehrere Mitglieder der Asensio Gruppe ähnlich falsche oder irreführende Forschungsberichte herausgegeben haben und/oder sich am illegalen Leerverkauf beteiligt haben;

-- FTL in nachfolgenden Kontakten mit Investoren falsche und irreführende Aussagen gemacht hat, die zum Teil Wiederholungen der von Asensio and Company ('Asensio') gegen Hemispherx gemachten falschen und irreführenden Aussagen waren in den Unterlagen, die Asensio als 'Forschungsberichte' charakterisiert. Hemispherx hat Asensio und weitere vermeintliche Mittäter bereits zu Beklagten in einem Rechtsstreit gemacht, der zum Teil auf diesen falschen und irreführenden Aussagen basiert.

FTL teilte Investoren zum Beispiel angeblich mit, daß Hemispherx keine Eigentumsrechte an seinem führenden Wirkstoff Ampligen(R) besitzt, daß jeder diesen Wirkstoff produzieren könne und daß daher die Aktien von Hemispherx wertlos seien. De facto hält Hemispherx 326 Patente, die der Firma das exklusive Recht geben für - nach Einschätzung von Hemispherx - jede kommerzielle Anwendung des Wirkstoffs Ampligen und seiner Kerntechnologie in allen primären globalen Märkten.

Hemispherx gab an, daß die Firma über Beweismaterial verfügt, daß FTL mit Asensio korrespondiert hat, und daß Hemispherx den Rechtsstreit gegen beide Parteien energisch verfolgt.

Abgesehen von den in dieser Presseveröffentlichung enthaltenen historischen Informationen sollten die Informationen als zukunftsbezogen angesehen werden. Sie unterliegen diversen Risikofaktoren und Unwägbarkeiten. Die Strategien und Operationen von Hemispherx beinhalten zum Beispiel Wettbewerbsrisiken, wechselnde Marktbedingungen, Gesetzes- und Bestimmungsänderungen, die die Industrie von Hemispherx beeinflussen, und zahlreiche weitere Faktoren, die in dieser Presseveröffentlichung und in den Unterlagen von Hemispherx bei der Securities and Exchange Commission beschrieben werden. Demgemäß können sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen in den zukunftsbezogenen Aussagen unterscheiden.

ots Originaltext: Hemispherx Biopharma Inc.
Im Internet recherchierbar: http://newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
William A. Carter, M.D., CEO und Chairman, Tel: (USA) 215-988-0080, oder Investoren - Sharon Will, Tel: (USA) 212-572-0762, oder Fax:
(USA) 212-572-0764, beide von Hemispherx Biopharma; oder Medien -William J. Jenks von Broadgate Consultants Inc., Tel: (USA) 212-232-2222, oder Fax: (USA) 212-232-3232, für Hemispherx Biopharma Webseite: http://www.hemispherx.com

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE