Vertriebspartner erweitern Geschäft mit der kommerziellen Software von Baan auf der Microsoft Plattform

La Hague, Niederlande (ots-PRNewswire) - Die Vertriebspartner von Baan Company sind jetzt in der Lage, die erste komplette Lösung unter einer Lizenz zu liefern

Baan Company N.V. (Nasdaq: BAANF; Amsterdam: BAAN) bietet Vertriebspartnern die Möglichkeit an, die Software der Baan Company auf der Microsoft Corporation (Nasdaq: MSFT) Plattform für USD 99 pro Desktop pro Monat durch die angekündigte Baan Unternehmenssoftware Lizenzvereinbarung zu liefern (siehe hierzu entsprechend Baan/Microsoft Pressemitteilung). Durch diese Vereinbarung sind die autorisierten Wiederverkäufer von Baan Company, die auch Microsoft Certified Solution Providers (MCSP) sind, in der Lage, die gesamte Unternehmenssoftware der Baan Company zu liefern, die nötig ist, um eine umfangreiche Unternehmung auf der Microsoft Plattform zu leiten. Dies gilt auch für Wartung und Support, und zwar mit einer Lizenz von einem einzigen Verkäufer.

Diese Ankündigung ist die nächste Phase in der erfolgreichen Partnerschaft zwischen Baan Company und Microsoft und nutzt die bestehende indirekte Infrastruktur der Baan Company sowie die umfangreichen Vertriebstrainingsmöglichkeiten, die mit allen Baan Produkten verbunden sind, sowie auch Windows NT und SWL Server Plattformen. Heute hat Baan Company mehr als 220 autorisierte Wiederverkäufer in der ganzen Welt, mehr als 200 in der Implementierung und mehr als 300 autorisierte Wiederverkäufer im beschleunigten Trainingsprogramm. Baan Company wird die Bezeichnung MCSP als Teil ihres weltweiten Wiederverkäufer Zertifizierungsprogramm mit einbeziehen.

Die Baan Unternehmenssoftwarevereinbarung ist ein Hauptelement des Engagements von Baan Company, die Komplexität der Unternehmensanwendungen Verkäufe und Nutzung deutlich zu reduzieren. "Die Lizenz folgt auf die Markteinführung von Baan-on-Board von Baan Company, unsere vorintegrierte und vorgepackte Hardware und Software Unternehmenslösung für mittlere Märkte", sagte Marvin Newell, Präsident von Baan Midmarket Solutions, die Gruppe, die verantwortlich für die Leitung des erfolgreichen weltweiten Wiederverkäufer- und Vertriebskanals von Baan Company ist. "Die Baan Unternehmenssoftwarevereinbarung ermöglicht unseren Partnern, die Marktmöglichkeiten zu vereinigen, um das wachsende mittlere Marktsegment zu bedienen, das die Vorteile der kommerziellen Software mit niedrigeren Festkosten und einer besser vorhersehbaren Implementierungszeit nutzen will".

Durch die Lieferung der kommerziellen Kernsoftware von Baan Company auf der Microsoft Plattform, brauchen die Firmen jetzt nur noch eine Kontaktstelle für ihren gesamten betrieblichen Bedarf. "Die Baan Unternehmenssoftwarevereinbarung stellt eine wichtige Möglichkeit für viele Microsoft Geschäftspartner dar, die Unternehmenslösungen auf den mittleren Markt zu bringen", sagte Mike Kinney, Group Manager für Enterprise Applications im Applications Developers Customer Unit bei der Microsoft Corporation. "Dieses Gefüge macht es Firmenkunden nicht nur leichter, ERP Lösungen zu kaufen, sondern gibt ihnen auch die Sicherheit, daß der Lösungsanbieter auf beiden Seiten zertifiziert ist".

Diese neue Vereinbarung fördert die Unterstützung eines Kanalvertriebssystems durch Baan Company. Die Vertriebskanalpartner von Baan haben die Vereinbarung frühzeitig unterstützt, hierzu gehören Beratungs- und Vertriebsfirmen wie Arthur Andersen, Cambridge Technologie Partners, Cap Gemini, Compaq, Hewlett-Packard Company und Origin. Zusätzlich wird das derzeitige Netzwerk von Vertriebspartnern von Baan Company, zu dem Gates/Arrow, Integration Alliance - ein GE IT Vertriebsgeschäft, Ingram Micro und Pioneer gehören, die Wiederverkäufer von Baan Company bei der Erfüllung dieses Angebots unterstützen.

"Diese einzigartige gebündelte, kosteneffektive Lösung für die Unternehmensverwaltung ermöglicht den Wiederverkäufern eine größere Flexibilität in der Zusammenarbeit mit Firmen des mittleren Marktes", sagte Stephen Nagengast, Inhaber von Crowe Chizek, einem führenden Wiederverkäufer der Baan Company auf dem mittleren Markt und Microsoft Certified Solution Provider.

"Wir können eine Lösung schaffen, die ihren speziellen Bedürfnissen am besten angepaßt ist. Es handelt sich um eine natürliche Erweiterung der Microsoft Technologie, die bereits in den meisten Organisationen vorhanden ist, wodurch das Verfahren für jeden einfacher wird".

Baan Company versucht eine Annäherung an eine "Gesamtlösung", um Kunden in die Lage zu versetzen, die Vorteile von Unternehmensanwendungen gemeinsam mit Technologieplattformen und dazugehörenden Implementierungsleistungen leichter zu realisieren. Das Vertriebsmanagementpotential von Baan öffnet neue Türen für Wiederverkäufer und Händler, indem es eine erstklassige Infrastruktur bereitstellt, die ihnen hilft, Lösungen zu liefern, die zu mehr Einnahmen und Gewinn führen. Baan Company erlaubt den etablierten Wiederverkäufern und Händlern, den Umfang der Technologie und Produkte, die sie ihrer bestehenden Kundenbasis anbieten, zu erhöhen und bietet neuen Wiederverkäufern und Händlern eine attraktive Umsatzmöglichkeit an. Diese Ankündigung verbessert das bestehende Produktangebot von Baan weiter.

Über Baan Midmarket Solutions
Baan Midmarket Solutions ist ein Joint Venture von Baan Company N.V. und Vanenburg Ventures B.V. Das Ziel ist, einen erfolgreichen weltweiten Wiederverkäufer- und Vertriebskanal für die erstklassige Technologie der Baan Company aufzubauen und zu unterstützen, um die Bedürfnisse der kleinen bis mittleren Firmen in jeder Branche zu befriedigen. Vanenburg Ventures B.V. ist eine niederländische Gesellschaft mit beschränkter Haftung und wurde 1994 gegründet. Zu den Hauptaktivitäten von Vanenburg Ventures gehören die Bereitstellung von Beteiligungskapital für Technologiefirmen in der ganzen Welt sowie die Beschleunigung der Entwicklung von Firmen, die innovative Leistungen und Produkte auf dem Markt für Unternehmensanwendungen liefern.

Über Baan Company
Baan Company wurde im Jahr 1978 gegründet und ist ein führender weltweiter Anbieter von kommerzieller Software. Die Produkte von Baan Company, die die besten auf ihrem Gebiet sind, definieren den Markt für hochvolumige, kompakte Unternehmensanwendungen, indem sie die umfangreichste Kollektion an integrierten, Jahr 2000 kompatiblen Softwarekomponenten liefern, die auf die kontinuierliche Verbesserung der Hauptgeschäftsprozesse ausgerichtet sind, die in jeder Firma vorkommen. Baan Company unterstützt die kontinuierliche Verbesserung der Firmen in einzigartiger Weise durch ihre Dynamic Enterprise Modeling Fähigkeiten und mit Produkten, die schneller zu implementieren und zu verwenden sind, und sich betrieblichen Veränderungen flexibler anpassen. Die immer aktuellen Produkte der Firma helfen den Auftraggebern schneller auf die wechselnden Bedürfnisse der Kunden zu reagieren, indem sie die Verwaltung von Realzeit Information über die gesamte Wertekette optimieren.

Baan Company hat Geschäftssitze in Barneveld, Niederlande, und Reston, Virginia, USA. Das Stammkapital der Gesellschaft ist auf dem NASDAQ Aktienmarkt unter dem Symbol BAANF und an der Amsterdamer Börse unter dem Symbol BAAN registriert.

Gewisse Feststellungen, die in dieser Presseveröffentlichung gemacht werden, sind vorausblickende Feststellungen innerhalb der Bedeutung des Securities Exchange Act von 1934 sowie dessen Änderungen. Insbesondere sind Feststellungen, in denen die Worte "wird", "plant", "erwartet", "glaubt", "sieht vorher" oder "ist geplant" oder ähnliche Begriffe verwendet werden von ihrer Beschaffenheit her Vorhersagen, die auf derzeitigen Plänen, Erwartungen, Einschätzungen und Annahmen basieren. Diese Feststellungen unterliegen einer Anzahl von Risiken und Unsicherheiten, die die Ergebnisse deutlich beeinflussen können, die erheblich von den Erwartungen, Einschätzungen oder Annahmen abweichen können, die in diesen vorausblickenden Feststellungen ausgedrückt wurden oder von diesen angedeutet werden. Zu diesen speziellen Risiken, die in diesen vorausblickenden Feststellungen enthalten sind, gehören Risiken, die mit dem Mißerfolg zusammenhängen, vorgeschlagene Verträge abzuschließen und/oder sind mit wechselnden Bedingungen auf dem Markt und/oder Kosten und Risiken verbunden, die mit dem Jahr 2000 zusammenhängen. Andere Risiken und Unsicherheiten, die mit den Geschäften der Baan Company zusammenhängen können in den öffentlichen Berichten der Gesellschaft eingesehen werden, hierzu gehören der Bericht der Baan Company auf dem Formblatt 6-K für das letzte Quartal und der Bericht der Baan Company auf Formblatt 20-F für das letzte Geschäftsjahr. Diese Dokumente sind öffentlich einsehbar in den Akten der U.S. Securities and Exchange Commission vorhanden.

"Baan" ist ein eingetragenes Warenzeichen der Baan Company und jedes Geschäft, jedes Produkt und jede Dienstleistung auf die in dieser Veröffentlichung unter dem Namen Baan Bezug genommen wird, ist ein Warenzeichen von Baan Company oder in ihrem Besitz. Alle anderen Geschäfte, Produkte oder Dienstleistungen, auf die in dieser Presseveröffentlichung Bezug genommen wird, können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer entsprechenden Inhaber sein.

Microsoft und Windows sind entweder registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen der Microsoft Corp. In den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern.

ots Originaltext: Baan Company
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Jen Norman von Baan Midmarket Solutions, Tel. 001 703-467-3353 oder jnorman(baan.com oder Jill Dornan oder Cara Broglia von Brodeur Porter Novelli, Tel. 001 408-324-4848 oder jdornan(brodeur.com oder cbroglia(brodeur.com für Baan Midmarket Solutions oder George Thompson für Baan, Tel. 001 202-828-9708 oder press(baan.com, oder Steve Fenton, Tel. +44 1780-721433 oder fenton(iba.co.uk für Baan Webseite: http://www.baan.com

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE