Baan Company kündigt an, daß BaanERP auf dem IBM S/390 Server verfügbar ist / BaanERP und der IBM DB2 Datenbank Server wurden für ein besseres System Management zusammengeschlossen

La Hague, Niederlande - (ots-PRNewswire) - Baan Company N.V. (Nasdaq: BAANF; Amsterdam: BAAN), ein führender weltweiter Anbieter von Software für Unternehmen, kündigte die allgemeine Verfügbarkeit von BaanERP auf IBM's S/390 Flagschiff-Betriebssystem, OS/390, an, welches IBM's DB2 Datenbank betreibt. BaanERP auf OS/390 verbindet den Enterprise Resource Planning (ERP) Server und den Datenbank Server auf einer einzigen, leicht zu verwaltenden Plattform. Beide zusammen geben den Kunden große Flexibilität bei der Anpassung an wechselnde betriebliche Bedingungen, indem sie die Vorteile des Funktionsumfangs von BaanERP, die starke Verfügbarkeit, die Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit, Kontrollierbarkeit und Sicherheit des S/390 und den hohen Grad der Datenintegrität und Leistung der DB2 Datenbank miteinander verbinden.

Bereits zuvor in diesem Jahr haben Baan Company und IBM eine Testphase für BaanERP auf S/390 bei Aerostructures Corporation in Nashville, Tennessee, abgeschlossen. Aerostructures Corporation, ein führender Hersteller von komplexen Flugzeugbauteilen und Montagegruppen, wechselte die Produktion nur vier Monate nach dem Pilotprojekt auf BaanERP auf S/390 über.

Als Ergebnis der erfolgreichen Beendigung des Testprogramms für Großunternehmen verkündete Baan Company vor kurzem, daß Lawson Products Incorporated, der 24. größte Händler von Industrielieferungen, BaanERP auf ihren IBM S/390 Parallel Enterprise Servern laufen lassen wird. Lawson wollte eine flexible Lösung, die auf die Bedürfnisse der vollständig multinationalen Organisation der Firma ausgerichtet war, und außerdem die Vorteile ihrer Investition in die IBM S/390 Plattform nutzen.

James H. Mann III, dem vice president und CEO von Lawson Products sagte: "Wir suchen eine Lösung, die auf einer einzigen Server Plattform laufen kann, so daß ein minimales System Management erforderlich ist, und die auch in der Lage sein muß, mit zukünftigen Geschäftsinitiativen fertig zu werden. BaanERP hat nicht nur unsere aktuellen Bedürfnisse befriedigt sondern macht uns auch bereit für zukünftige Erweiterungen".

Die Geschäftsverbindung zwischen Baan Company und IBM ist ein Teil des kontinuierlichen Bestrebens, die Komplexität der Software zu reduzieren und den Kundenwert zu steigern. BaanERP hilft den Kunden dabei, ihre Geschäftstätigkeiten mit einer breiten Palette wichtiger Unternehmenssoftware besser zu verwalten. Es ist besonders dafür entwickelt worden, die Bedürfnisse der wichtigsten Vertikalmärkte, wie zum Beispiel der Automobilindustrie, der Raumfahrtindustrie, voneinander unabhängiger und projetkbezogener Industrie, zu befriedigen.

"BaanERP auf der S/390 Plattform liefert eine robuste Funktionalität, eine leichte Integrierung und ein minimales System Management", sagte Laurens van der Tang, executive vice president der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Baan Company. "Die integrierte S/390 Plattform bietet eine Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit von Weltklasse und unterstützt die Kunden, die BaanERP dazu verwenden, um ihre Geschäftstätigkeiten zu rationalisieren und die erweiterte Lieferkette zu verwalten".

"Baan Company bietet Unternehmenssoftware an, die auf Hauptgeschäftsprozesse ausgerichtet sind, die in Firmen aller Größen und Branchen gleich sind", sagte John Cianci, director von IBM S/390 Application Solutions. "Wir sind dazu verpflichtet, unseren Kunden Wahlmöglichkeiten anzubieten, indem wir ihnen die besten Lösungen auf dem Markt liefern, wie BaanERP auf der S/390 Plattform, um so ihre auftragskritischen, betrieblichen Informationsbedürfnisse zu befriedigen".

Über Baan Company
Baan Company wurde im Jahre 1978 gegründet und ist ein führender weltweiter Anbieter von Unternehmenssoftware. Die Produkte der Baan Company, die die besten auf ihrem Gebiet sind, definieren den Markt für hochvolumige, kompakte Unternehmensanwendungen, indem sie die umfangreichste Kollektion an integrierten, Jahr 2000 kompatiblen Softwarekomponenten liefern, die auf die kontinuierliche Verbesserung der Hauptgeschäftsprozesse ausgerichtet sind, die es in jeder Firma gibt. Baan Company unterstützt die kontinuierliche Verbesserung
der Firmen in einzigartiger Weise durch ihre Dynamic Enterprise Modeling Fähigkeiten und mit Produkten, die schneller zu implementieren und zu verwenden sind, und sich betrieblichen Veränderungen flexibler anpassen. Die immer aktuellen Produkte der Firma helfen den Auftraggebern schneller auf die wechselnden Bedürfnisse der Kunden zu reagieren, indem sie die Verwaltung von Informationen in Echtzeit über die gesamte Wertekette optimieren.

Baan Company hat Geschäftssitze in Barneveld, Niederlande, und Reston, Virginia, USA. Das Stammkapital der Gesellschaft ist auf dem NASDAQ Aktienmarkt unter dem Symbol BAANF und an der Amsterdamer Börse unter dem Symbol BAAN registriert.

Bestimmte Aussagen, die in dieser Presseveröffentlichung gemacht werden, sind vorausblickende Feststellungen, die sich auf die Bedeutung des Securities Exchange Act von 1934 gemäß Änderungen beziehen. Insbesondere sind Feststellungen, in denen die Worte "wird", "plant", "erwartet", "glaubt", "nimmt voraus", "terminiert" oder ähnliche Begriffe verwendet werden von ihrer Beschaffenheit her Vorhersagen, die auf derzeitigen Plänen, Erwartungen, Einschätzungen und Annahmen basieren. Diese Feststellungen unterliegen einer Anzahl von Risiken und Unsicherheiten, die die Ergebnisse deutlich beeinflussen können, die erheblich von den Erwartungen, Einschätzungen oder Annahmen abweichen können, die in diesen vorausblickenden Feststellungen ausgedrückt wurden oder von diesen angedeutet werden. Zu diesen speziellen Risiken, die in diesen vorausblickenden Feststellungen enthalten sind, gehören Risiken, die mit dem Mißerfolg zusammenhängen, vorgeschlagene Verträge abzuschließen und/oder sind mit wechselnden Bedingungen auf dem Markt und/oder Kosten und Risiken verbunden, die mit dem Jahr 2000 zusammenhängen. Andere Risiken und Unsicherheiten, die mit den Geschäften der Baan Company zusammenhängen, können in den veröffentlichten Berichten der Gesellschaft eingesehen werden; hierzu gehören der Bericht der Baan Company auf dem Formblatt 6-K für das letzte Quartal und der Bericht der Baan Company auf Formblatt 20-F für das letzte Geschäftsjahr. Diese Dokumente sind öffentlich einsehbar in den Akten der U.S. Securities and Exchange Commission vorhanden.

"Baan" ist ein eingetragenes Warenzeichen der Baan Company und jedes Geschäft, jedes Produkt und jede Dienstleistung auf die in dieser Veröffentlichung unter dem Namen Baan Bezug genommen wird, ist ein Warenzeichen von Baan Company oder in ihrem Besitz. Alle anderen Geschäfte, Produkte oder Dienstleistungen, auf die in dieser Presseveröffentlichung Bezug genommen wird, können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer entsprechenden Inhaber sein.

IBM, S/390, OS/390 und DB2 sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der IBM Corporation.

ots Originaltext: Baan Company N.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
George Thompson für Baan, Tel. 001 202-828-9708 oder press(baan.com, oder Steve Fenton, Tel. +44 1780-721433 oder fenton(iba.co.uk für Baan, oder Elliot Luber bei IBM, Tel. 001 212-745-5094 oder eluber(us.ibm.com
Webseite: hhtp:/www.baan.com

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE